Bezirksstelle Uelzen
Webcode:01039562

Endlich geschafft!

„Nun ist es vorbei….!“, so der O-Ton von Caroline Daasch am Ende einer gemütlichen, kleinen und sehr feierlichen Übergabe der Meisterbriefe an die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Meisterkurses Echem 2018-2020.

Überreichung der Meisterbriefe
Überreichung der MeisterbriefeSandra Wiegrefe
Dieses Jahr ohne Brief, obwohl die letzte Prüfung bereits am 03.06.2020 erfolgreich abgelegt wurde, hat bei manchen den Eindruck erweckt, so richtig fertig sind sie noch nicht. Und so richtig beendet ist der Kurs auch noch nicht.

Auf inzwischen drei gemeinsame Jahre blickt Christof Cordes zurück, in denen viel gelernt und gearbeitet wurde: die Meisterarbeit kostete neben vielen Nächten auch manch wundgetippte Fingerkuppe. Wer bis dahin die nötige Disziplin noch nicht aufbrachte, stellte spätestens bei den Prüfungen fest, dass es den Meistertitel nicht umsonst gibt. Bei der Erinnerung an Goslar legte sich ein seeliges Lächeln auf die Gesichter der Anwesenden. Goslar ist schließlich seit Jahrzehnten eine Institution.

Die jungen Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter haben sich durch diesen Kurs ein Netzwerk geschaffen, das für ihre zukünftige betriebliche wie persönliche Entwicklung eine lebenslange Bereicherung sein kann.  

Ein besonderer Dank galt Ines Hövermann, die Ihr Debüt als Kursbetreuerin hatte. Sie gab den Dank mit lobenden Worten zurück. Der Meisterkurs Echem 2018-2020 hob sich besonders durch den freundschaftlichen und fairen Umgang miteinander hervor. Das erleichterte ihr den Einstieg in ihre neue Aufgabe sehr.

Nun ist es vorbei- das Kapitel „Meisterkurs 2018-2020/21“. Viel Erfolg beim Umblättern und Gestalten der vielen neuen Seiten. Herzlichen Glückwunsch den neuen Landwirtschaftsmeisterinnen und Landwirtschaftsmeistern.

 

 

Von links:

Andrea Roehrs, stellvertrende Kreislandwirtin Harburg

Lennardt Meyer, Lüdersburg

Hendrik Kaiser, Salem

Niels Seedorf, Braasche

Christin Brackelmann, Winsen

Christof Cordes, Lübberstedt

Daniel Blecken, Krümse

Jan Wilhelm Stemmann, Rosengarten

Hendrik Putensen-Paguhl, Artlenburg

Christoph Hagemann, Bleckede

Caroline Daasch, Siecke

Henning Reinecke, Embsen

Ines Hövermann, AST Fallingbostel

Jens Wischmann, Kreislandwirt Lüneburg

Lars Hauke Hösch, Rosengarten (ohne Abb.)

 

Kontakte

Sandra Wiegrefe
Sandra Wiegrefe

Beraterin Wirtschaftsberatung, Förderung, Weiterbildung, Systemischer Coach

 0581 8073-186

  sandra.wiegrefe~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Bauckhof Stütensen - Bodenprofil

Nährstoff-Think-Tank für Uelzen

Wie behält man im ökologischen Landbau Nährstoffmengen im Blick, reduziert Nährstoffverluste und verbessert die Nährstoffnutzungseffizienz? Diesen Fragen widmet sich am Dienstag, den 25.01.22 ab 14 Uhr die kostenlose Online-…

Mehr lesen...

Seminar: Tatort Bauernhof - so halten Sie Einbrecher fern

Es ist stockdunkel, ruhig und kein wachsamer Nachbar in der Nähe: Geräte, Maschinen, Werkzeuge und sogar Tiere sind heutzutage nicht mehr sicher. Aber nicht nur in abgelegenen Gegenden gehen Einbrecher auf Beutezug. Wir informieren Sie, wie…

Mehr lesen...
Landmaschinen

Fahrsicherheitstraining für Auszubildende

Ist Ihr Azubi sicher im Umgang mit Schlepper und Anbaumaschinen? In diesem zweitätigen Lehrgang in der DEULA Nienburg steht die Sensibilisierung für Gefahrensituationen im Vordergrund. Dieser Kurs ist eine originelle Geschenkidee, dient der…

Mehr lesen...
ENNI

Eigene Nmin-Werte für Flächen in roten Gebieten ab 2022

Seit dem 03.05.2021 gilt in Niedersachsen die neue Fassung der niedersächsischen Düngeverordnung. Damit werden in den roten Gebieten betriebseigene Nmin-Proben verpflichtend. Die Proben sind vor der ersten Düngung zu ziehen.

Mehr lesen...
Prozessbegleitung als Baustein zum Erfolg

Online-Seminarreihe: Anpassungsstrategien in der Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Ackerbau- und Tierhaltungsbetriebe gelangen immer stärker in die Kostenfalle. Wir zeigen Wege raus aus dem Wettbewerb um Kosten und Ressourcen. Fünf Module geben neue Anregungen und haben das Ziel einer besseren …

Mehr lesen...

Bio zum Reinklicken! Erstes digitales Öko-Forum zur Bio-regionalen Wertschöpfung rund um Uelzen

Am 26. November 2021 findet im Rahmen des 5. Dienstleistungskongresses der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften das erste digitale Öko-Forum der Öko-Modellregion Heideregion Uelzen statt. 

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Hofübergabe ohne Stress - aktive Betriebe

Wie wirkt sich die Höfeordnung auf die Erbsituation im eigenen Betrieb aus? Passt das landwirtschaftliche Sondererbrecht zum Hof oder ist eine Vererbung nach BGB sinnvoller? Was sollte man in Hofübergabeverträgen absichern? Wie lassen …

Mehr lesen...
Pflanzenschutz

Pflanzenschutztagung Uelzen

Pflanzenschutztagung der Bezirksstelle Uelzen Integrierter Pflanzenschutz: Rechtliche Anforderungen Integrierter Pflanzenschutz in Getreide: Dr. Luitpold Scheid -  Pflanzenschutz in Getreide Wie lassen sich …

Mehr lesen...
Pflanzenschutz

Pflanzenschutztagung Uelzen

Pflanzenschutztagung der Bezirksstelle Uelzen Integrierter Pflanzenschutz: Rechtliche Anforderungen Integrierter Pflanzenschutz in Getreide: Dr. Luitpold Scheid -  Pflanzenschutz in Getreide Wie lassen sich …

Mehr lesen...
Hofübergabe verpachtete Betriebe

Hofübergabe ohne Stress?

Der Betrieb wird in der nächsten Generation nicht oder im Nebenerwerb weitergeführt. Passt das landwirtschaftliche Sondererbrecht dann zum Hof oder ist eine Vererbung nach BGB sinnvoller? Vertragsgestaltung, Abfindung, Altenteil und Co..…

Mehr lesen...
Brautpaar im Feld

Vor der Ehe zum Notar?!

Die rechtliche Stellung des eingeheirateten Ehepartners ist bei landwirtschaftlichen Betrieben häufig miserabel. Das gilt noch mehr, wenn es sich um Partnerschaften ohne Trauschein handelt. Die aktuellen Betriebsstrukturen führen zu …

Mehr lesen...

Fahrsicherheitstraining für Auszubildende

Sicherer und routinierter Umgang mit Maschinen ist einer der wichtigsten Bausteine in der Arbeitssicherheit von Mitarbeitern, aber auch entscheidend für die Schonung von Maschinen und Material. Unfälle mit Schleppern häufen sich in …

Mehr lesen...