Bezirksstelle Uelzen
Webcode:01040878

Die ganze Familie bildet aus

Freisprechungsfeier der Landwirt/innen im Landkreis Celle und Heidekreis

Am 28. Juli fand die Freisprechung der landwirtschaftlichen Absolventen/innen aus dem Heidekreis und dem Kreis Celle statt. Bei schönstem Sonnenwetter trafen sich die rund 130 Gäste im Hotel Forellenhof in Walsrode, um gemeinsam mit den neuen Landwirtinnen und Landwirten Ihren Abschluss zu feiern.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Ausbildungsberaterin Fiona Domdey, ließ es sich auch der Kreislandwirt des Heidekreises Jochen Oestmann nicht nehmen, die Anwesenden persönlich zu begrüßen. Neben seiner Gratulation an die Absolventen/innen, würdigte dieser auch nochmal die Leistung der Ausbildungsbetriebe am Erfolg des dualen Ausbildungssystems.

Im Anschluss wurden die Urkunden an die stolzen, neuen Landwirte und Landwirtinnen verteilt. Die Absolventen mit den besten Prüfungsleistungen und mit den besten Berichtsheften erhielten Ehrenpreise von der Raiffeisen Centralheide, der Hansa Landhandel und von den Junglandwirten des Heidekreises.

 

Abschlussjahrgang Celle und Heidekreis
Abschlussjahrgang Celle und HeidekreisFiona Domdey
Von links nach rechts:

Kreislandwirt Jochen Oestmann, Kreislandwirt Carsten-Wilhelm Drewes, Klassenlehrer Alexander Barkminn, Moritz Hasberg (Heiko Habermann), Johanne Warnecke (Bentloh KG), Timon Bode (Jan-Hendrik Hohls), Jasper Krüger (KC Schwarzbunt), Cornelius Meyer (Allerwiesen GbR), Mats Labenda (Hans-Peter Bockelmann), Jana-Marie Euhus (Hemme KG), Hinrich Knoop (Johannmeyer GbR), Jan Rösener (Hermann Reinecke), Florian Stolze (Gut Brenneckenbrück), Constantin Sinner (Christian Kohlmeyer), Steven Köllner (Jörg Schulze), Laura Deutschmann (Volbers GbR), Finn Sommer (Thorsten Reinecke), Fabian Graeber (Falk Henties), Mia Preuß (Schumeier GbR), Lennart Kiemann (Klostergut Dibbesdorf), Hauke Wahlers (Henning Schütze),                                                                                                       Ausbildungsberaterin Fiona Domdey, Frieda von Steuber                                                                                                            (Hof von Campen GbR), Tim Steffens (Jan Niemann) und Daniel                                                                                               Beckmann (Knoop Luttern GbR)

 

Die beiden Klassensprecher der Berufsbildenden Schule III in Celle, Frieda von Steuber und Timon Bode, hatten eine Rede vorbereitet und bedankten sich mit Charme und Witz für ihre Ausbildungszeit.

Danach blieb es dem Kreislandwirt Carsten-Wilhelm Drewes aus Celle überlassen, den förmlichen Veranstaltungsteil abzuschließen. Er verwies auf die steigenden Ausbildungszahlen bei den Landwirten/innen und in den grünen Berufen allgemein.

Eine Besonderheit der Landwirtschaft ist, dass die Menschen dort arbeiten, wo sie auch leben. Die besonders erfolgreichen Betriebe zeichnen sich dadurch aus, dass immer die ganze Familie im Betriebsinteresse an einem Strang zieht. Die ganze Familie muss bereit sein die neuen Auszubildenden in ihrem Kreis willkommen zu heißen.

Mit den motivierenden Worten „da scheint ja was richtig zu laufen“, entließ Carsten-Wilhelm Drewes die Anwesenden in den zweiten Teil des Abends mit hervorragendem Buffet und ausgelassener Stimmung.

Kontakte

Fiona Domdey

Fiona Domdey

Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/-in

05162 903-420

fiona.domdey~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Aktuelle Technik für Transport und Ausbringen von Wirtschaftsdüngern im praktischen Feldeinsatz beobachteten rund 1.200 Besucherinnen und Besucher bei der Maschinenvorführung am 06.09.2018 in Nortrup (Osnabrück).

Herbstdüngung – Was ist zu beachten?

Die Sperrfrist für N-haltige Dünger auf Ackerland beginnt mit der Ernte der letzten Hauptfrucht und endet am 31. Januar und gilt für alle Düngemittel mit wesentlichem N-Gehalt (mehr als 1,5% N i.d.TM), also neben Gülle, …

Mehr lesen...
Düngerstreuer in Aktion

Pflicht zur Stoffstrombilanz: Ab 2023 bereits für Betriebe mit mehr als 20 ha!

Ab 2023 ändern sich die Vorgaben für die Pflicht der Erstellung einer Stoffstrombilanz. Demnach müssen Betriebe mit mehr als 20 ha landwirtschaftliche Nutzfläche oder Betriebe mit mehr als 50 GV (Großvieheinheiten) eine …

Mehr lesen...
Geometrieaenderung

Informationen zum neuen Verfahren "Kontrolle durch Monitoring (KdM)"

Durch das in 2022 eingeführte neue Verfahren „Kontrollen durch Monitoring – KdM“ können Änderungen an den gemeldeten Geometrien sowie an der Nutzung der Flächen bis zum 30.09. vorgenommen werden.

Mehr lesen...
Abschlussjahrgang Harburg 2022

"Erobern Sie die Welt"

Freisprechungsfeier der Landwirt/innen im Landkreis Harburg und Lüneburg

Mehr lesen...
Abschlussjahrgang Lüchow 2022

Der tollste Beruf der Welt

Freisprechungsfeier der Landwirt/innen und der Werker in der Landwirtschaft

Mehr lesen...
Konfetti

Wir gratulieren dem Berufsnachwuchs!

An der Bezirksstelle Uelzen fanden in den letzten Wochen die Freisprechungsfeiern im Gartenbau, in der Hauswirtschaft und in der Landwirtschaft statt.  

Mehr lesen...

Veranstaltungen

digitale Umfragen

Outlook - mehr als Sie erwarten

25.10.2022

Eine echte Arbeitserleichterung ist Outlook. E-Mails, Terminkalender, Aufgaben - alles an einem Ort. Ein Riesenvorteil: Microsoft Outlook ist im Office-Paket enthalten und daher kompatibel mit Word, Excel und Co. Mit der Outlook-App fürs …

Mehr lesen...

Hülsenfrüchte, die Stars auf dem Teller von morgen!

25.10.2022

Ob Klimaschutz oder vegetarische Ernährung - Hülsenfrüchte sind mit dabei. Im Zuge der Klimadiskussionen gewinnen Hülsenfrüchte wieder an Bedeutung – sie sind die Stars auf den Tellern von morgen. Hülsenfrü…

Mehr lesen...

Hülsenfrüchte, die Stars auf dem Teller von morgen!

28.10.2022

Ob Klimaschutz oder vegetarische Ernährung - Hülsenfrüchte sind mit dabei. Im Zuge der Klimadiskussionen gewinnen Hülsenfrüchte wieder an Bedeutung – sie sind die Stars auf den Tellern von morgen. Hülsenfrü…

Mehr lesen...
Fällheberschnitt

Holz mach ich selbst - so geht‘s

01.11.2022 - 02.11.2022

Das Brennholz neigt sich dem Ende zu? Sie wissen sich zu helfen! Im Motorsägenlehrgang lernen Sie den korrekten Umgang mit der Motorsäge bis hin zur Wartung und Pflege. Auch die Unfallverhütung kommt nicht zu kurz. Im praktischen …

Mehr lesen...
Absetzer auf der Weide

Workshop 1 für Mutterkuhhalter

01.12.2022

Die Fleischrinderhaltung steht im Spannungsfeld zwischen den Ansprüchen der Tiere, dem Erhalt und Pflege der Kulturlandschaft sowie dem Kostendruck für die Betriebe. Johannes Röttgers (Masterrind) wird Aktuelles zur Vermarktungslage…

Mehr lesen...
Dokumentation

Erweiterung der Dokumentationspflichten im Bereich der Düngung – Was kommt auf meinen Betrieb zu?

11.01.2023

Ab 2023 wird die Meldepflicht im Bereich der Düngung auf einen Großteil der Betriebe erweitert. Damit sind auch Betriebe, die Flächen in grünen Gebieten bewirtschaften, meldepflichtig. Im Seminar erläutern wir die …

Mehr lesen...