Bezirksstelle Uelzen

KuhKommunikation - stressarm und sicher im Umgang mit Rindern

Ihre Herde ist heute schon schon wieder ausgebrochen? Sie möchten die Ohrmarken ablesen oder nur ein, zwei Rinder von der Weide holen, aber Ihre Tiere machen eine Kehrtwende und treten die Flucht an? Ihre Kuh möchte nicht so, wie Sie es wollen?

Das alles hält den Betriebsablauf auf und verursacht zudem noch Streß für Mensch und Tier. In einigen Fällen kommt es sogar zu Unfällen. Die Unfallstatisitk der SVLFG bringt jeden achten Unfall in den grünen Berufen mit der Rinderhaltung in Verbindung. Die Gründe dafür sind vielfältig, oft entstehen Verletzungen beim direkten Arbeiten mit oder an Rindern. 

Wenn Sie das Verhalten von Rindern richtig einschätzen, können Abläufe verbessert werden und manches klappt einfacher, schneller und vor allem sicherer!

Zusammen mit der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft bieten wir dazu ein Tagesseminar an. Teilnehmen können Betriebsleiter und auch deren Arbeitnehmer, soweit diese über die SVLFG mitversichert sind. Bitte teilen Sie uns Ihre Mitgliedsnummer der BG mit, die Sie auf ihrem letzten Beitragsbescheid finden. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Kosten der Veranstaltung einschließlich Verpflegung werden von der Berufsgenossenschaft getragen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Milchvieh- wie auch Mutterkuhhalter|innen. Bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl kann die Gruppe in Milchvieh- und Mutterkuhhalter|innen aufgeteilt werden. Bitte merken Sie sich hierfür den 09.06.2022 als Ausweichtermin vor!

Für die Praxis am Nachmittag sind saubere Sicherheitsstiefel mit Zehenschutzkappe und saubere Kleidung mitzubringen und im Stall zu tragen. Ein Stiefeldesinfektionsbad wird auf dem Betrieb aufgebaut.

Webcode:
33006193
Datum:
15.06.2022
Anmeldeschluss:
29.04.2022
Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei
Ort:
Bezirksstelle Osnabrück
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:
Unsere Partner und Sponsoren:
SVLFG

Programm:

15.06.2022

09.30 - 12.00 Uhr
Theorie: KuhKommunikation - stressarm und sicher im Umgang mit Rindern
- Stressarmer Umgang mit dem Rind (Low-Stress Stockmanship)
- Wahrnehmung und Verhalten von Rindern
- Unfallschwerpunkte in der Rinderhaltung
- Bauliche Anforderungen an den Rinderstall

Manfred Eggers, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)

13.00 - 15.30 Uhr
Praxis: KuhKommunikation - stressarm und sicher im Umgang mit Rindern
- Beruhigungspunkte am Rind
- Treiben von Rindern
- Handling von Kälbern
- bauliche Gegebenheiten vor Ort

Manfred Eggers, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
Dieser Seminar-Teil findet auf einem Betrieb statt.

Ansprechpartner/in:

M.Sc. agr.
Yvonne Konersmann

Organisation und Koordination der Weiterbildung

 0541 56008-127

  yvonne.konersmann~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.