Bezirksstelle Uelzen

Nährstoffreduzierte Fütterung beim Schwein

Bedarfsgerechte Fütterung von Schweinen und Nährstoffanfall im Betrieb sind zwei Seminarinhalte, die sich an Landwirte richten, die sich mit den Nährstoffausscheidungen in der Schweinehaltung beschäftigen.

 -  Wie kann der Nährstoffanfall im Betrieb reduziert werden?

 -  Wie beeinflusst die Fütterung die Nährstoffausscheidung?

Das zweistündige Seminar richtet sich gezielt an Landwirte mit Schweinehaltung.

Die Teilnahme an diesem Seminar dient auch als Nachweis für eine jährliche fachspezifische Fortbildung im Rahmen der Initiative Tierwohl (ITW). 

Webcode:
33006656
Datum / Uhrzeit:
19.01.2022 09:00 Uhr - 09:05 Uhr
Anmeldeschluss:
14.01.2022
Gebühr:
35,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Anmeldung:
Online anmelden

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Als Browser geeignet sind Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht teilnehmen.

Wir empfehlen Ihnen, einen PC oder ein Notebook zu verwenden. Bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet stehen die Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung.

Per Post oder Fax anmelden

Moderator/in
Gerd Hermeling , LWK Niedersachsen

Programm:

19.01.2022

09.00 - 09.05 Uhr
Begrüßung und Einführung
Gerd Hermeling , LWK Niedersachsen

09.00 - 11.00 Uhr
Nährstoffreduzierte Fütterung beim Schwein
Gerd Hermeling , LWK Niedersachsen

09.05 - 10.00 Uhr
Nährstoffmanagement & Novelle der DüngeVO
- Situation zu aktuellen Entwürfen zur Änderung der DüngeVO
- Nährstoffreduzierung im Betrieb

Ludger Bernhold , LWK Niedersachsen

10.00 - 10.50 Uhr
Bedarfsgerechte Fütterung von Schweinen
- Aktuelle Empfehlungen zur Phasenfütterung
- Erstellen von Rationen für Sauen, Ferkel und Mastschweine

Gerd Hermeling , LWK Niedersachsen

10.50 - 11.00 Uhr
Abschluss & Teilnahmebescheinigung
Gerd Hermeling , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in:

Gerd Hermeling
Dipl.-Ing. agr. (FH)
Gerd Hermeling

Berater Fütterung, Tierhaltung, Tierwohl, Fachberatung zur Schweinehaltung, Coach in der Landwirtschaft

 05439 9407-33

  gerd.hermeling~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.