Fachinformationen     Veranstaltungen     Downloads     Kontakte     Sachverständige     Standorte    




Fachinformationen
17 Suchergebnisse

[1] 2 > >>
Neues Positionspapier zum Thema "Aquakultur-Hemmnisse und Lösungswege kreislaufbasierter Aquakulturanlagen in Niedersachsen“ veröffentlicht.
Was ist Aquakultur? Aquakultur ist die kontrollierte Erzeugung von Wasserorganismen. Hierzu gehören nicht nur die Fische, sondern auch alle anderen im Wasser lebenden Tiere und Pflanzen wie Krebse, Muscheln, Algen usw. Die Aquakultur findet sowohl im S üßwasser als auch im Salzwasser (Marikultur) statt. Einige bekannte Beispiele für Aquakultur mit unterschiedlichen Methoden: • Traditionelle Karpfenteichwirtschaft • Forellenzucht in Naturteichen und Fließgerinnen • Lachszucht in Netzgehegen &bull
Im Rahmen der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP) wird sich die Europäische Union auch in der neuen Förderperiode 2014-2020 mit dem Europäischen Meeres und Fischereifonds (EMFF) aktiv an der Weiterentwicklung der Fischerei und Aquakultur beteiligen.
sowie Aquakultur oder auf Fischereifahrzeugen. Auch eine Beschäftigung in öffentlichen Einrichtungen, in der Forschung oder im Handel und in der Vermarktung sind möglich.
[1] 2 > >>