Webcode: KA3021002000014

SchwIP-Analyse für Aufzuchtferkel und Mastschweine


Ihre Situation

In Ihrem Ferkelaufzucht oder Schweinemastbestand tritt häufiger Schwanzbeißen auf.  Schwanzbeißen ist eine bei Schweinen häufig auftretende Verhaltensstörung. Die Ursachen sind unterschiedlich und vielfältig.

Unser Angebot

Das SchwIP (Schwanzbeiß-Interventionsprogramm) ist eine EDV-gestützte Management-Hilfe, die Sie dabei unterstützt, betriebsindividuelle Risiko-Faktoren für Schwanzbeißen zu identifizieren. Dazu bieten wir Ihnen

  • die Durchführung der SchwIP-Analyse nach intensivem Stallrundgang
  • ein Auswertungsgespräch mit Risiko-Analyse durch lizensierte SchwIP-Berater
  • verschiedene Empfehlungen mit Möglichkeiten zur Reduzierung des Schwanzbeißrisikos

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine umfangreiche schriftliche Analyse aller erfassten betrieblichen Risikofaktoren
  • einen Nachweis für das niedersächsische Ringelschwanzprogramm
  • eine Hilfestellung bei der Dokumentation der durchgeführten Maßnahmen
  • Ideen und Anregungen für attraktives Beschäftigungsmaterial
  • Verbesserung hinsichtlich des Tierschutzes und der Tiergesundheit.

Kosten

76 € je Beratungsstunde zzgl. Fahrtkosten und MwSt.

Kontakt


Niedersachsenweit

Dr. med. vet. Michael Alt
Fachtierarzt für Schweine
Telefon: 0441 34010-206
E-Mail:

Bezirksstelle Emsland

Joachim Schulz
Berater Fütterung, Tierhaltung, Spezialberatung Schweine
Telefon: 0591 9665669-114
E-Mail: