Webcode: KA3041004000001

Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen


Ihre Situation

Als landwirtschaftlicher Bauherr oder Bauträger planen Sie ein Bauvorhaben, das einen Eingriff in Natur und Landschaft nach sich zieht. Dabei werden Sie im Rahmen des Artenschutzes nach dem Bundes- Naturschutzgesetz bzw. der Eingriffsregelung zu Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen verpflichtet, die auf landwirtschaftlichen Nutzflächen bzw. im Wald umgesetzt werden sollen.

Unser Angebot

Wir führen für Sie eine Bestandsaufnahme und ökologische Bilanzierung des Ist-Zustandes durch. Hieraus leitet sich die zu leistende Kompensationsmaßnahme ab. In enger Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde und Ihnen werden geeignete Maßnahmen entwickelt.

Parallel dazu können wir für Sie eine ökonomische Bewertung der vorgesehenen Maßnahmen vornehmen und vertragsbegleitend für die Umsetzung und Kontrolle von Maßnahmen der produktionsintegrierten Kompensation (PIK) tätig werden.

Das Angebot richtet sich insbesondere an:

  • Land- und Forstwirte, Grundstückseigentümer land- und forstwirtschaftlicher Flächen
  • Kommunen
  • Straßenbauverwaltungen, Bahn
  • Ver- und Entsorgungsunternehmen, Energieparkbetreiber

Aber auch an:

  • Wasser- und Bodenverbände
  • Teilnehmergemeinschaften/Flurbereinigungsbehörden
  • sonstige Einrichtungen bzw. Vorhabenträger

Ihr Nutzen

Mit der LWK Niedersachsen steht Ihnen ein fachlich versierter Partner mit einer landesweiten Vernetzung, einer hohen Flächenpräsenz und einem großen Erfahrungsschatz zur Seite.

Durch die Erstellung von ökologischen Gutachten wird bereits von Anfang an der Fokus auf die praktische Umsetzbarkeit gelegt. Flächenbewirtschafter und Pächter werden direkt mit eingebunden. Konflikte und Hemmnisse werden bereits frühzeitig vermieden.

Dem Vorhabenträger kann eine fundierte wirtschaftliche Berechnung zugesichert werden, woraus sich eine hohe Planungssicherheit ergibt. Dabei wird besonders auf einen schonenden Umgang mit der knappen Ressource Fläche Wert gelegt.

Kosten

88,00 € je Beratungsstunde zzgl. MwSt. und Fahrtkosten

Kontakt


Niedersachsenweit

Nora Kretzschmar
Fachreferentin Naturschutz
Telefon: 0441 801-408
E-Mail:

Bezirksstelle Braunschweig

Kerstin Fricke
Beraterin TÖB, Nachhaltige Landnutzung, Ländliche Entwicklung
Telefon: 0531 28997-222
E-Mail:

Bezirksstelle Bremervörde

Holger Westerwarp
Regionalentwicklung
Telefon: 04761 9942-134
E-Mail:

Bezirksstelle Emsland

Anke Paulsen
Planungen ländliche Räume, Dorferneuerungsplanungen, Straßenplanungen, Beweissicherung, Naturschutz
Telefon: 05931 403-116
E-Mail:

Bezirksstelle Nienburg

Marcus Polaschegg
Leiter Fachgruppe Ländliche Entwicklung
Telefon: 05021 9740-113
E-Mail:

Bezirksstelle Northeim

Philipp Ilse
Leiter Fachgruppe Ländliche Entwicklung
Telefon: 05551 6004-270
E-Mail:

Bezirksstelle Oldenburg-Nord

Renko Eilts
Leiter Fachgruppe Ländliche Entwicklung
Telefon: 0441 34010-154
E-Mail:

Bezirksstelle Oldenburg-Süd

Peter Link
Berater Umweltgutachten, Immissionsschutz, Naturschutz, Landschaftspflege, Bodenschutz, Wasserrecht
Telefon: 04471 9483-45
E-Mail:

Bezirksstelle Osnabrück

Markus Paßlick
Umwelt, Landespflege
Telefon: 05439 9407-22
E-Mail: