Webcode: 33001030

Kompetent Melken: ein Kurs für Neueinsteiger und Aushilfskräfte

Das Melken ist auf jedem Milchviehbetrieb von zentraler Bedeutung. An keiner anderen Stelle bekommt man so viele Informationen über die Tiere und steht in so engem Kontakt zu ihnen. Außerdem gibt es keinen Arbeitsgang, des so viele Wiederholungen erfährt – Wiederholungen, die sich zum Aufbau wertvoller Routinen eignen, die aber auch die Gefahr des Einschleichens von Fehlern beinhalten.

Grund genug, um Hintergrundwissen zu den Bereichen Anatomie, Stimulation, Melkhygiene, Melktechnik etc. auszubauen bzw. zu vertiefen. In einem zweitägigen Seminar im LBZ Echem vermitteln Referenten der Landwirtschaftskammer wichtige Aspekte rund um den Melkvorgang.

Die Lehrgangsgebühr beinhaltet das Material und die Verpflegung während des Kurses. Nach dem Ausfüllen der Onlineanwendung (bitte auf die Eingabe Ihrer Postadresse achten), erhalten Sie eine Rechnung über die Kursgebühr. Der Betrag wird im Fall einer Absage innerhalb der letzten 14 Tage vor Kursbeginn nicht zurückerstattet. Ersatzpersonen können gestellt werden.

Mitzubringen für die praktische Arbeit im Melkstand: Schutzkleidung (sauberer Kittel/Overall und saubere Gummistiefel)

Unterkunft steht in eigener Verantwortung und ist nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten. Zimmer stehen dafür im LBZ Echem, Zur Bleeke 6, 21379 Echem zur Verfügung. Bitte organisieren Sie die Unterbringung direkt mit dem Bildungszentrum: Tel. 04139 698-114 (Durchwahl Frau Hencke) oder Zentrale Tel. 04139 698-0; Fax, 04139 698-100.

Programm

05.09.2017

09.30 - 11.00 Uhr
Begrüßung; Anatomie und Physiologie; Euterbau, Milchbildung und Stimulation
Martin tho Seeth
11.15 - 12.00 Uhr
Ziele maschinellen Melkens
Dr. Michael Hubal, LWK Niedersachsen
13.00 - 14.00 Uhr
Aufbau und Funktion einer Melkanlage
Jürgen Oelgeschläger, LWK Niedersachsen
14.00 - 15.00 Uhr
Melken nach DLG- Richtlinien
Jürgen Oelgeschläger, LWK Niedersachsen
15.30 - 17.30 Uhr
Von der Vorbereitung bis zur Nachbereitung- Einzelne Schritte bei der Melkarbeit- inkl. Reinigung und Desinfektion, praktische Übungen
Dr. Michael Hubal, LWK Niedersachsen

06.09.2017

06.00 - 07.45 Uhr
praktische Übungen im Melkstand
Jürgen Oelgeschläger, LWK Niedersachsen
08.45 - 09.30 Uhr
Planung von Melkroutinen unter Simulation verschiedener Anlagengrößen (Konsequenzen für Arbeitszeitbedarf usw.)
Dr. Michael Hubal, LWK Niedersachsen
09.30 - 10.30 Uhr
Überwachung und Kontrolle der Melkanlage bei der täglichen Arbeit
Jürgen Oelgeschläger, LWK Niedersachsen
10.30 - 11.00 Uhr
Eutergesundheitsüberwachung bei Melken Teil 1
Martin tho Seeth
11.15 - 12.00 Uhr
Eutergesundheitsüberwachung beim Melken Teil 2 & Qualitätsanforderungen der Milch
Martin tho Seeth
13.00 - 14.00 Uhr
Arbeitsschutz
Jürgen Oelgeschläger, LWK Niedersachsen
14.00 - 15.00 Uhr
Abschlussbesprechung
Martin tho Seeth

Datum:
05.09.2017 - 06.09.2017

Anmeldeschluss:
14.08.2017

Gebühren:
250,00 Euro

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
9

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Dr. Michael Hubal
Berater Melktechnik und Eutergesundheit

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-607
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0152 5478 2320
Fax : 0511 3665-991480
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.