Webcode: 33001103

Hofbegrünung selbst geplant

Auf dem Hofgelände sind in den letzten Jahren Stallanlagen dazu gekommen oder ein altes Gebäude wurde abgerissen und schon ist die Ansicht des Hofes eine völlig andere. Durch wenige, aber geschickt platzierte Pflanzen lassen sich Hofflächen ansprechend und einladend gestalten, ohne den Ablauf auf dem Betrieb zu beeinträchtigen. Jede Hofstelle, auch die die nicht mehr aktiv bewirtschaftet werden, tragen maßgeblich zum Erscheingungsbild des Dorfes bei. Das Silo, der Stall oder die Biogasanlage lassen sich durch entsprechende Bepflanzungen integrieren, entscheidend ist die richtige Pflanzenauswahl.

Im Seminar werden eine Bestandsaufnahme und Gestaltungskriterien sowie Planskizzen erarbeitet.

Programm

11.10.2017

09.30 - 12.30 Uhr
Hofbegrünung - eine Bestandsaufnahme
Anke Kreis, LWK Niedersachsen
13.00 - 15.30 Uhr
Gestaltungsgrundsätze für Hofplätze
Christine Strodthoff-Schneider, LWK Niedersachsen

25.10.2017

09.30 - 11.30 Uhr
Besonderheiten bei der Hofbegrünung, Pflanzenauswahl und deren Wirkung
Anke Kreis, LWK Niedersachsen
11.30 - 15.30 Uhr
Eigenständige Planung des Hofes
Anke Kreis, LWK Niedersachsen

Datum:
Die Veranstaltung findet an 2 Tagen im Zeitraum 11.10.2017 bis 25.10.2017 statt, siehe Erläuterung links.

Anmeldeschluss:
04.10.2017

Gebühren:
120,00 Euro

Freie Plätze:
16

Ort:
Bezirksstelle Oldenburg-Süd
Löninger Str. 68
49661 Cloppenburg
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Anke Kreis
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün

Bezirksstelle Oldenburg-Süd
Löninger Str. 68
49661 Cloppenburg

Postfach 19 47
49649 Cloppenburg

Telefon : 04471 9483-42
Zentrale : 04471 9483-0
Fax : 04471 9483-19
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.