Webcode: 33001139

Erfolgreiches Fruchtbarkeitsmanagement

Probleme mit der Fruchtbarkeit gehören zu den Hauptabgangsursachen in den heutigen Milchviehherden. Ein gutes Fruchtbarkeitsmanagement ist daher unerlässlich. Dafür bedarf es fundierter Kenntnisse zu der Funktionsweise der weiblichen Geschlechtsorgane, zu den Besonderheiten rund um die Geburt sowie dem Stoffwechselhaushalt einer Milchkuh.

Unser praxisorientiertes Programm vereint theoretische Einheiten mit Demonstrationen und praktischen Übungen in unserem Milchviehstall. Dadurch vermittelt Ihnen dieser zweitägige Kurs die Grundlagen, um das Fruchtbarkeitsgeschehen in Ihrer Milchviehherde verstehen und entsprechend beeinflussen zu können.

Programm

01.11.2017

10.00 - 10.15 Uhr
Begrüßung
10.15 - 12.00 Uhr
Aufbau und Funktion der Geschlechtsorgane, Ökonomie, Fruchtbarkeitskennzahlen, Brunstzyklus
12.00 - 13.00 Uhr
Mittagspause
13.00 - 15.00 Uhr
Brunsterkennung und Besamung, Trockenstehermanagement, Risikomanagement
15.00 - 15.30 Uhr
Kaffeepause
15.30 - 17.00 Uhr
Geburt (Vorbereitung, Ablauf, Geburtshilfe), Versorgung von Kuh und Kalb
17.00 - 18.00 Uhr
Praxisteil im Stall: Geburtshilfe

02.11.2017

08.45 - 12.00 Uhr
Frischabkalbermanagement, Stoffwechselkrankheiten, Ursachen für Probleme
12.00 - 13.00 Uhr
Mittagspause
13.00 - 15.00 Uhr
Praxisteil im Stall: Management der Nachgeburtsphase, Gesundheitscheck
15.00 - 15.30 Uhr
Abschlussbesprechung
15.30 - 16.00 Uhr
Kaffeepause, anschließend Abreise

Datum:
01.11.2017 - 02.11.2017

Anmeldeschluss:
23.10.2017

Kosten:
Gebühren220,00 Euro
Verpflegung33,00 Euro
Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück43,50 Euro
Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück38,50 Euro
GesamtEZ 296,50 Euro
 DZ 291,50 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
14

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker
Leiter Tiergesundheitsdienste

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Sedanstr. 4
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-720
Zentrale : 0441 801-0
Fax : 0441 801-666
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.