Webcode: 33001199

Homöopathische Behandlung im Milchviehbetrieb - Grundlagen- und Auffrischungsseminar

Bei vielen Landwirten wächst das Interesse an natürlichen Therapiemethoden in der Tiermedizin, da diese keine Nebenwirkungen oder Resistenzen hervorrufen und gut mit schulmedizinischen Behandlungen kombinierbar sind.  Auch im Hinblick auf die aktuelle Diskussion um den Einsatz von Antibiotika in der Nutztierhaltung erlangt die Frage nach alternativen oder unterstützenden Behandlungsmethoden immer mehr an Bedeutung.

Eutererkrankungen, Kälberdurchfälle, Gelenk- und Klauenprobleme – vieles lässt sich mit geeigneten homöopathischen Mitteln behandeln. Gleichermaßen kann Homöopathie schulmedizinische Therapien unterstützen oder auch zur Prophylaxe von Erkrankungen eingesetzt werden.

Dieser Tageskurs vermittelt Ihnen die Grundlagen für Ihren Einstieg in den Einsatz von Homöopathie in Ihrem Bestand. Angela Lamminger Reith, Autorin des Buches „Homöopathische Konstitutionstypen beim Rind“, wird das Seminar leiten. Sie verfügt über langjährige Praxiserfahrung in der Nutztierhomöopathie und betreut zahlreiche Landwirte, die sich in verschiedenen Arbeitskreisen organisiert haben.

Folgende thematische Schwerpunkte erwarten Sie in dem Seminar:

  • Einführung in die klassische Homöopathie für Rinder
  • Entscheidende Aspekte für eine erfolgreiche Anwendung von Homöopathie
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Tierbehandlung
  • Behandlung beginnender Eutererkrankungen
  • Versorgung von Kuh und Kalb rund um die Geburt

Die Gebühr in Höhe von 135 € enthält die Seminargebühr, Lehrgangsunterlagen sowie Seminarverpflegung (Mittagessen und Kaffeepausen).

Programm

17.10.2017

09.00 - 17.00 Uhr
Homöopathische Behandlung im Milchviehbetrieb - Grundlagen- und Auffrischungsseminar
Angela Lamminger Reith, Tierheilpraktikerin

Datum:
17.10.2017

Anmeldeschluss:
10.10.2017

Gebühr:
135,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
20

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Franziska Paul

Telefon : 04139 698-116
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.