Webcode: 33001244

Taping bei Rindern

Gerade im Hinblick auf das Ziel, den Medikamenteneinsatz in der Nutztierhaltung zu senken, wächst bei vielen Landwirten das Interesse an alternativen Behandlungsmethoden. In diesem Zusammenhang bietet auch das Taping zahlreiche Möglichkeiten, die im Mittelpunkt dieses Seminars stehen sollen. Im Bereich des Bewegungsapperates, bei Verletzungen, Entzündungen, Ödemen - die Methode des Tapings ist sehr vielseitig einsetzbar. Diese und weitere Grundlagen des Tapings lernen Sie in diesem Lehrgang in Theorie und Praxis kennen und erfahren, wie Sie Taping erfolgreich bei Ihren Rindern einsetzen.


Die Gebühr in Höhe von 135 € enthält die Seminargebühr, Lehrgangsunterlagen sowie Seminarverpflegung (Mittagessen und Kaffeepausen).

Kursleitung: Meike Schnöring, Tierphysiotherapeutin

Wenn Sie dieses Seminar in Verbindung mit dem Seminar Akupunktur bei Rindern am 29.11.2017 buchen, erhalten Sie eine Gutschrift von 20 €. Damit reduziert sich der Gesamtpreis für die beiden Seminare von 270 € auf 250 €.

Ein weiterer Tapingkurs mit Frau Schnöring findet am 12.04.2019 statt

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Lehrwerkstatt Rind

Telefon : 04139 698-113
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.