Webcode: 33001794

Pflanzenschutztagung

Im Januar/Februar 2018 führen wir wieder unsere traditionellen Pflanzenschutzveranstaltungen durch. Diese sind als Fortbildungsveranstaltung im Sinne der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung anerkannt.

Programm:

Schaderreger im Getreide und deren Bekämpfung

Dr. Luitpold Scheid, Bezirksstelle Uelzen

 

Aspekte des Integrierten Pflanzenschutz in Mais

Dipl. Ing. agr. Michael Dunker, Bezirksstelle Uelzen

 

Sachgemäße Anwendung von Pflanzenschutzmitteln und deren Dokumentation

B.sc. Philipp Rund, Bezirksstelle Uelzen

 

Integrierter Pflanzenschutz in Kartoffeln

Dipl. Ing. agr. Jürgen Pickny bzw. Thomas Stelter, Bezirksstelle Uelzen

 

Zunehmende Resistenzprobleme im Zuckerrübenanbau

B.sc. Benjamin Steinfeld, Bezirksstelle Uelzen

 

Herbizid- und Wachstumsreglereinsatz im Getreide

Dipl. Ing. agr. Torben Manning, Bezirksstelle Uelzen

 

Pflanzenschutz im Raps: Rückblick und Ausblick

Dipl. Ing. agr. Torben Manning, Bezirksstelle Uelzen

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, lediglich für die Teilnahmebescheinigung ist eine Gebühr von 20 Euro zu bezahlen.

Programm

07.02.2018

08.30 - 12.30 Uhr
Fortbildungsveranstaltung

Datum:
07.02.2018

Anmeldeschluss:
02.02.2018

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei
Bescheinigung20,00 Euro
Gesamtgebühr20,00 Euro

Freie Plätze:
167

Ort:
Kurhaus Bad Fallingbostel
Sebastian-Kneipp-Platz 1
29683 Bad Fallingbostel
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Petra Hoffmann
Verwaltung

Bezirksstelle Uelzen
Wilhelm-Seedorf-Str. 3
29525 Uelzen

Postfach 17 09
29507 Uelzen

Telefon : 0581 8073-113
Zentrale : 0581 8073-0
Fax : 0581 8073-159
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Weitere Termine


Event Ort Datum
Pflanzenschutztagung Rosengarten-Nenndorf
24.01.2018
Pflanzenschutztagung Lüchow
26.01.2018
Pflanzenschutztagung Liebenau
30.01.2018
Pflanzenschutztagung Uelzen
30.01.2018
Pflanzenschutztagung Uelzen
31.01.2018
Pflanzenschutztagung Bassum - Neubruchhausen
01.02.2018
Pflanzenschutztagung Lüneburg
05.02.2018

Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.