Webcode: 33001985

Die häufigsten Pflegefehler bei Rasenflächen Auswirkungen – Erkennung - Vermeidung

Auf die Pflege von Rasenflächen wirken die verschiedensten Faktoren ein: Zeitdruck, Wetter, Nutzung, Wissen, Kosten, personelle und technische Ausstattung u.s.f. Jeder der für Rasenflächen Verantwortung trägt versucht dennoch diese in dem bestmöglichen Zustand zu versetzen und zu erhalten. Doch wie sieht dieser Zustand aus? Dieses Seminar soll Ihnen helfen, mit einfachen Mitteln die Qualität Ihrer Flächen selbst und dennoch objektiv zu beurteilen, um so Probleme frühzeitig erkennen zu können.

Desweiteren vermittelt Ihnen Rasenspezialist Martin Bocksch die “Hitparade” der von ihm am häufigsten gesehenen Pflegefehler. Egal ob Zeitmangel, Personalknappheit oder fehlendes Wissen – am Ende steht ein Rasen, der seine Funktion nicht erfüllen kann. Manche Fehler zeigen sich rasch und lassen sich mit dem notwendigen Fachwissen abstellen. Andere führen zu schleichenden Veränderungen, die sich – zu spät erkannt – oft nicht mehr so einfach beheben lassen und umfangreiche Regenerationsmaßnahmen oder gar eine Neuanlage der Fläche notwendig machen.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Technische Möglichkeiten zur Eigenqualitätsbestimmung von Rasenflächen
  • Erkennung von Pflegefehlern anhand von Rasenveränderungen
  • Hilfen zur Beseitigung der negativen Rasenveränderungen
  • Praxistaugliche Hinweise zur zukünftigen Vermeidung dieser Pflegefehler

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.