Webcode: 33002256

Echemer Sommertagung "Klaue"

8.30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen

9:00 Uhr  Begrüßung, Herr Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

9.15 Uhr „Neuste Entwicklungen im Kompetenzzentrum Klaue des landwirtschaftlichen Bildungszentrums Echem“,
              Frau B.Sc. Franziska Paul, Team Klaue des LBZ Echem

9:30 Uhr  „Klauen gesund erhalten – Welche Maßnahmen im Tiergesundheitsmanagement sind zu ergreifen“,
               Herr Dr. Jörg Willig, Rindergesundheitsdienst, Team Klaue des LBZ Echem

10.15 – 10.30 Kurze Pause, Kollegialer Austausch

10.30 Uhr  „Kinematik der Klauen-Boden-Interaktion: Der Schlüssel zu Verständnis und Präventation von Klauenschäden“
                 Herr Prof. Christoph K.W. Mülling, Veterinär-Anatomisches Institut der Universität Leipzig

11.30 Uhr  Bekämpfung von Dermatitis digitalis Im Jungtieralter - das DD Dilemma chronisch infizierter Erstkalbinnen,
                Frau Prof. Dr. Dörte Döpfer, Department of Medical Sciences, Veterinary Medicine, University Wisconsin

12:30 – 14:00 Uhr Mittagessen und Messerundgang

13.00 bis 15.00 Uhr  Demonstration unterschiedlicher Messeneuheiten
                              Schneiden an Klauenpflegestände/ Laufhof Boxenlaufstall
                               Präsentation Klauenpflegestrasse
                               Thies Karstens, Detlef Findeisen/ Messehalle

Ab 14 Uhr: Möglichkeit der Teilnahme an drei parallel stattfindenden Workshops (jeweils zur vollen Stunde)

Workshop I: Detektion von Mortellaro zwecks Präventation und Behandlung
                   DD im Stall und am Klauenstand,
                   Frau Prof. Dr. Dörte Döpfer,
                   Lehrsaal 6

Workshop II: Dermatitis digitalis: Aufbau und Funktion der Hautbarriere und die Rolle von Klauenbädern,
                   Herr Prof. Christoph K.W. Mülling,
                   Lehrsaal 3 (Klauenpflegezentrum)

Workshop III: Vorteile einer gezielt eingesetzten Datendokumentation für Klauenpfleger und Landwirt,
                    Herr Heino Westermann, praktischer Klauenpfleger,
                    Lehrsaal L 5

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
B.Sc. agr.
Franziska Paul
Fachreferentin Klauenpflege

Telefon : 04139 698-116
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Weitere Termine


Event Ort Datum
Echemer Sommertagung "Klaue" Echem
05.07.2019

Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.