Webcode: 33002361

Orientierungsseminar Ökolandbau Schweinehaltung

Die Umstellung von konventionellem auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte.

In dem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und Betriebsbesuchen vertieft. Teilnehmer lernen, welche Veränderungen und betrieblichen Voraussetzungen notwendig sind, um auf eine ökologische Landwirtschaft umzustellen.

 

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Für die Verpflegung wird eine Kostenpauschale in Höhe von 20,00 Euro.

erhoben.

Anmeldung

anmeldeservice.fibl.org

 

Programm

28.06.2018

10.00 - 10.45 Uhr
Ankommen, Begrüßung, Vorstellung
Jan Hempler, LWK Niedersachsen
10.45 - 11.15 Uhr
Der Bioschweinemarkt bietet Perspektiven
Uwe Balliet, Biohandel Nordwest GmbH
11.15 - 12.00 Uhr
Der Weg in die Bioschweinehaltung: Anforderungen, Richtlinien und Förderung
Martin Kötter-Jürß, Bioland-Beratung
12.00 - 12.45 Uhr
Mittagessen
12.45 - 13.30 Uhr
Erfolgreich Bioschweine halten: Stallbaulösungen und Fütterungsmanagement
Jan Hempler, LWK Niedersachsen
13.30 - 14.15 Uhr
Erfahrungen in der Umstellung und Ergebnisse aus dem Bioschweinestall
Jan Hempler, LWK Niedersachsen
14.15 - 16.00 Uhr
Besichtigung des Ökoschweinestalls
Jan Hempler, LWK Niedersachsen
16.00 - 16.30 Uhr
Diskussion offener Fragen, Evaluierung und Abschluss
ab 16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Datum:
28.06.2018

Anmeldeschluss:
27.06.2018

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei
Verpflegung20,00 Euro
Gesamtgebühr20,00 Euro

Der Betrag wird bar vor Ort erhoben

Freie Plätze:
19

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Anna Evertz
Beraterin Ökologische Tierhaltung, Umstellungsberatung

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Wunstorfer Landstr. 9
30453 Hannover

Postfach 269
30002 Hannover

Telefon : 0511 3665-4494
Zentrale : 0511 3665-0
Mobil : 0172 6401 559
Fax : 0511 4005-2120
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.