Webcode: 33002391

Bad Zwischenahner Buchsbaum-Symposium

Da Buchsbaum unter dem Buchsbaumblattfall und -zünsler leidet, wird nach Alternativen zu dieser beliebten Gartenpflanze gesucht. Auf dem Symposium werden aktuelle Versuchsergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis vorgestellt.

 

Für Mitglieder des Baumschul-Beratungsringes Weser-Ems e. V. reduziert sich die Teilnahmegebühr um 5,00 €.

Essenmarken für das Mittagessen können am 30. August 2018 bei der Anmeldung/Registrierung erworben werden.

Anmeldung bis spätestens 26. August 2018. Da die Plätze knapp werden können und nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden empfehlen wir eine möglichst frühzeitige Anmeldung.

Programm

30.08.2018

10.00 - 10.15 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Dr. Gerlinde Michaelis, LWK Niedersachsen
10.15 - 11.15 Uhr
Buchsbaumblattfall und Buchsbaumzünsler - Hintergründe und aktueller Stand
Dr. Thomas Brand, LWK Niedersachsen
11.15 - 11.40 Uhr
Sortenunterschiede in der Widerstandsfähigkeit von Buxus gegen Blattfall und Zünsler
Heinrich Beltz, LWK Niedersachsen
11.40 - 12.00 Uhr
Neue, resistende Buchsbaumsorten aus eigener Züchtung
Didier Hermans, Herplant, Beerse (Belgien)
12.00 - 13.00 Uhr
Mittagspause
13.00 - 14.00 Uhr
Gibt es Ersatz? Alternativen zu Buchsbaum
Björn Ehsen, LWK Niedersachsen
14.00 - 14.30 Uhr
Buchsbaum-Alternativen für die Grabbepflanzung
Peter Houska, LWK Niedersachsen
14.30 - 15.30 Uhr
Versuchsbesichtigung: Buchsbaumsorten und Alternativen
Heinrich Beltz, LWK Niedersachsen
Björn Ehsen, LWK Niedersachsen

Datum:
30.08.2018

Anmeldeschluss:
26.08.2018

Gebühr:
40,00 Euro

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
110

Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn-Rostrup
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. Gartenbau
Heinrich Beltz
Versuchswesen Baumschule

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-14
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0175 9993 960
Fax : 04403 9796-10
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.