Webcode: 33002475

Den Garten auch in der zweiten Lebenshälfte lange genießen - richtige Planung macht es möglich

Gärten liegen voll im Trend und viele Gartenbesitzer möchten so lange wie möglich ihren eigenen Garten genießen. Dabei spielt das Alter eine untergeordnete Rolle. Gartenarbeit hält fit und muss nicht auotmatisch mit viel Arbeit verbunden sein.

Gestaltungsideen zu einem pflegeleichten Garten, der bei wenig Zeit und zunehmenden Alter gut geschafft werden kann. Empfehlungen zu Pflanzen- und Sortenauswahl, hilfreiche Technik und Überlegungen zu Wegen, Treppen und Eingängen.

Planung an Teilnehmergärten als Beispiele

Programm

22.01.2019

10.00 - 12.00 Uhr
Gärten in der zweiten Lebenshälfte - Theorie
Heike Ressmeyer , LWK Niedersachsen
Gestaltungsprinzipien, Auswahlkriterien für Pflanzen, Platzbedarf baulicher Bestandteile im Gartenbereich, Erarbeitung einer Checkliste für Vergabe von Aufgaben.
12.00 - 15.00 Uhr
Gärten in der zweiten Lebenshälfte - Richtige Planung ist wichtig
Heike Ressmeyer , LWK Niedersachsen
An Beispielen werden Änderungsmöglichkeiten vorgestellt. In Gruppen werden Lösungsansätze für Teilnehmergärten erarbeitet.

Datum:
22.01.2019

Anmeldeschluss:
16.01.2019

Gebühr:
50,00 Euro

Freie Plätze:
14

Ort:
Bezirksstelle Northeim
Wallstr. 44
37154 Northeim
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Heike Ressmeyer
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Landfrauenverband

Bezirksstelle Northeim
Außenstelle Hildesheim

Am Flugplatz 4
31137 Hildesheim

Telefon : 05121 7489-16
Zentrale : 05121 7489-0
Fax : 05121 7489-30
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.