Webcode: 33002552

Umsteigen? Aussteigen? Weitermachen? Bietet der Nebenerwerb eine Chance?

Die Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit dem komplexen Thema "Was soll mittel- und langfristig mit unserem Hof geschehen?" und richtet sich an Landwirte, deren (Ehe-)Frauen, PartnerInnen und Kinder.

Sie wird von einem Referententeam aus Beratern der Bezirksstelle Hannover: Andreas Freytag, Lukas Lange-Daake und Wiebke Müller sowie externen Referenten durchgeführt.  

Berichte aus der Praxis verdeutlichen das vielschichtige Thema.

Programm

31.01.2019

19.30 - 22.00 Uhr
Wichtige Kennzahlen zur Standortbestimmung, Beispiele aus der Praxis und Absicherung von Personenrisiken

04.02.2019

19.30 - 22.00 Uhr
Betriebsbeurteilung aus Bankensicht, landwirtschaftliche Sozialversicherung und Möglichkeiten der Arbeitsagentur

12.02.2019

19.30 - 22.00 Uhr
Ist die Umstellung auf ökologische Bewirtschaftung eine Option? Und weitere Fördermaßnahmen

Datum:
Die Veranstaltung findet an 3 Tagen im Zeitraum 31.01.2019 bis 12.02.2019 statt, siehe Erläuterung links.

Anmeldeschluss:
24.01.2019

Gebühr:
120,00 Euro

Ort:
Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Wiebke Müller
Beraterin Sozioökonomische Beratung

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2269
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.