Webcode: 33002615

Betriebsprüfung im Pferdebetrieb - so geht`s glatt

Gute fachliche Praxis, Haltungsvorschriften, Einhaltung des Düngerechts, diverse CC-Vorgaben für die Betriebsprämie, Dokumentationen - auch in den Pferdehaltenden Betrieben kommt Unsicherheit hoch, wenn eine Betriebsprüfung durch LAVES, Landwirtschaftskammer oder  Veterinäramt anliegt. Haben wir alles in Ordnung? Welche Auflagen sind einzuhalten und welche Dokumente müssen bei Pferdestallbetreibern vorliegen, wenn eine Prüfung erfolgt?

In unserem Tagesseminar erhalten Sie einen Einblick in die Prüfverfahren, wie auch einen Überblick über die einzuhaltenden Auflagen und Vorschriften, anschaulich dargestellt von einem Prüfer der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und einem Vertreter des Veterinäramtes Osnabrück.

Programm

18.12.2018

09.30 - 11.00 Uhr
So prüft der Prüfdienst der LWK im Pferdebetrieb
N. N.
11.30 - 13.00 Uhr
Anforderungen des Tierschutzes an die Pferdehaltung
N. N.

Datum:
18.12.2018

Anmeldeschluss:
11.12.2018

Gebühr:
60,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Bezirksstelle Osnabrück
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dr. Georg Teepker
Leiter Fachgruppe Betrieb / Tier

Bezirksstelle Osnabrück
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück

Telefon : 0541 56008-134
Zentrale : 0541 56008-0
Mobil : 0152 5478 2122
Fax : 0541 56008-150
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.