Webcode: 33002689

Mähdrescheroptimierung

Der Mähdrescher soll unter verschiedensten Erntebedingungen, in wechselnden Kulturen und Sorten sein Leistungsvermögen voll ausschöpfen. Ein optimierter Mähdrescher gewährleistet eine zügige Ernte von qualitativ hochwertigem Erntegut.

 

Inhalte der Schulung:

  • Optimierung vom Schneidwerk bis zum Häcksler
  • korrekte Verlustermittlung
  • häufige Fehler in der Praxis

Die Schulung ist fabrikatsneutral und praxisnah. Auch erfahrene Mähdrescherfahrer/innen werden eine Reihe neuer Erkenntnisse gewinnen können.

Programm

13.06.2019

09.30 - 16.00 Uhr
Mähdruschoptimierung
Uwe Schmidt, mmb Milchviehmanagementberatung

Datum:
Termin steht noch nicht fest, lassen Sie sich beim Ansprechpartner vormerken.

Anmeldeschluss:
03.06.2019

Gebühr:
120,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
23

Ort:
N. N.
N. N.
31137 Hildesheim
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist derzeit noch nicht möglich, da noch nicht alle Einzelheiten der Veranstaltung feststehen.
Möchten Sie informiert werden, sobald die Einzelheiten feststehen? Bitte senden Sie dem/der Ansprechpartner/in eine E-Mail

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr. (FH)
Hans-Dieter Dammann
Außenstellenbeauftragter Wirtschaftsberatung, Ausbildungsberatung Landwirt/in

Bezirksstelle Northeim
Außenstelle Hildesheim

Am Flugplatz 4
31137 Hildesheim

Telefon : 05121 7489-18
Zentrale : 05121 7489-0
Fax : 05121 7489-30
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.