Webcode: 33002699

Kurzlehrgang über die künstliche Besamung von Pferden

Werden auch Sie Eigenbestandsbesamer und nutzen Sie die vielen Vorteile für sich, Ihre Zuchtstuten und Ihren Betrieb. Der Eigenbestandsbesamer-Lehrgang der Tierart Pferd wird seit vielen Jahren von Fachtierärzten des Fachbereiches 3.5.5 - Tiergesundheitsdienste der Landwirtschaftskammer Niedersachsen auf dem Amselhof Walle angeboten.

 

Innerhalb einer Woche erlernen Sie, Ihre eigenen Pferde zu besamen. Die sehr praxisorientierte Ausbildung vermittelt in Theorie und Praxis umfassende Kenntnisse für eine erfolgreiche Besamung und fachgerechtes Fruchtbarkeitsmanagement. Besonderer Wert wird auf die Ausbildung in der Kleingruppe gelegt. Dadurch haben die Teilnehmer ausreichend Möglichkeiten, unter individueller Anleitung die Besamung zu erlernen.
Nach erfolgreicher Teilnahme und Ausstellung einer Ausbildungsbescheinigung sind Sie berechtigt, Hengstsperma von Besamungsstationen zu erwerben, um Ihre eigenen Zuchtstuten oder die ihres Arbeitgebers zu besamen.

Zulassungsvoraussetzung:
Vollendetes 16. Lebensjahr

Lehrgangsanmeldung:
Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das angehängte Anmeldeformular, welches Sie via Postweg oder Fax (0441-801666) an die Landwirtschaftskammer Niedersachsen versenden:

Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Geschäftsbereich Landwirtschaft
Fachbereich 3.5.5-Tiergesundheitsdienste
Sedanstraße 4
26121 Oldenburg

Anmeldeschluss:
Drei Wochen vor Lehrgangsbeginn (hierbei sind die Geschäftsbedingungen in der Anmeldung zu beachten).

Kosten:
Lehrgangsgebühr inkl. Material       560 Euro
Prüfungsgebühr                               70 Euro

Rechnung und Vorgehensweise bei Absage:
Mit Zusendung des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Rechnung über die Anzahlung von 200,00 Euro. Dieser Betrag wird im Fall einer Absage innerhalb der letzten 14 Tage vor Kursbeginn nicht zurückerstattet.

Mindest-/Höchstteilnehmerzahl:
08/10

Mitzubringen:
Schutzkleidung (Kittel) und Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe sowie Schreibzeug.

Verpflegung und Unterkunft:
Verpflegung und Unterkunft liegen in eigener Verantwortung. Eine seit vielen Jahren bei den Teilnehmern sehr beliebte Unterkunft kann erfragt werden.

Achtung:
Die praktische Ausbildung findet in einem nicht beheizten Stutenbesamungsraum statt.
Der Jahreszeit und Witterung angepasste Kleidung ist mitzubringen.

Programm

11.02.2019

08.00 - 17.30 Uhr
Kurzlehrgang über die künstliche Besamung von Pferden v. 11. - 15.02.2019
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker , LWK Niedersachsen

12.02.2019

08.00 - 17.30 Uhr
Kurzlehrgang über die künstliche Besamung von Pferden v. 11. - 15.02.2019
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker , LWK Niedersachsen

13.02.2019

08.00 - 17.30 Uhr
Kurzlehrgang über die künstliche Besamung von Pferden v. 11. - 15.02.2019
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker , LWK Niedersachsen

14.02.2019

08.00 - 17.30 Uhr
Kurzlehrgang über die künstliche Besamung von Pferden v. 11. - 15.02.2019
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker , LWK Niedersachsen

15.02.2019

09.00 - 17.30 Uhr
Kurzlehrgang über die künstliche Besamung von Pferden v. 11. - 15.02.2019
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker , LWK Niedersachsen

Datum:
11.02.2019 - 15.02.2019

Anmeldeschluss:
25.01.2019

Gebühr:
630,00 Euro

Freie Plätze:
4

Ort:
Amselhof Walle
Am Amselhof 4
29308 Winsen / Aller
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker
Leiter Tiergesundheitsdienste

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Sedanstr. 4
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-720
Zentrale : 0441 801-0
Fax : 0441 801-666
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.