Webcode: 33002757

Aktuelles zum Pflanzenbau und Pflanzenschutz

Diese Winterveranstaltung gilt als Fortbildungsveranstaltung nach § 7 (4) der Pflanzenschutzsachkundeverordnung. Eine Teilnahmebescheinigung, die als Fort- und Weiterbildungsnachweis anerkannt ist, wird auf Wunsch gegen eine pauschale Verwaltungsgebühr von 20,00 EUR ausgestellt.

Die Teilnahmebescheinigung sowie die Rechnung werden im Anschluss per Post zugesandt.  Anmeldung erwünscht.

Aktuelles zum Pflanzenschutz
     Gerüstet sein für Kontrollen zur Pflanzenschutzmittel-Anwendung
     Wissenswertes zu Glyphosat
     (Dr. Jürgen Fisahn, LWK Niedersachsen)

•    Empfehlungen zum Pflanzenschutz im Getreide 2019
     (Thees Rewerts, LWK Niedersachsen)

•    Management im Grünland:  zu nass, zu trocken –
     was gibt es zu beachten
     (Dr. Christine Kalzendorf, LWK Niedersachsen)

•    Pflanzenschutz und Wasserschutz
     Ein Konfliktfeld im Blickpunkt
     (Dr. Jürgen Fisahn, LWK Niedersachsen)

•    Grundsätze des integrierten Pflanzenschutzes
     (Thees Rewerts, LWK Niedersachsen)

•    Pflanzenschutz im Mais - Fahrplan 2019
     (Dr. Jürgen Fisahn, LWK Niedersachsen)

Programm

05.02.2019

09.30 - 13.30 Uhr
s. o.

Datum:
05.02.2019

Anmeldeschluss:
01.02.2019

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei
Bescheinigung20,00 Euro
Gesamtgebühr20,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Ohrweger Krug
Querensteder Str. 1
26160 Bad Zwischenahn
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Dr. Jürgen Fisahn
Leiter Fachgruppe Pflanze

Bezirksstelle Oldenburg-Nord
Im Dreieck 12
26127 Oldenburg

Telefon : 0441 34010-141
Zentrale : 0441 34010-0
Mobil : 0152 5478 2402
Fax : 0441 34010-172
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Weitere Termine


Event Ort Datum
Aktuelles zum Pflanzenbau und Pflanzenschutz Bockhorn
31.01.2019
Aktuelles zum Pflanzenbau und Pflanzenschutz Stadland-Rodenkirchen
06.02.2019
Aktuelles zum Pflanzenbau und Pflanzenschutz Jever
08.02.2019

Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.