Webcode: 33002797

Mit der Schere durch den Hausgarten - naturgemäßer Schnitt von Ziergehölzen

Regelmäßige Auslichtungs- und Verjüngungsschnitte stärken den Wuchs von Gehölzen und tragen dazu bei, dass sie gesund bleiben und lange ihre natürliche Wuchsform behalten. Damit Rosen kräftig blühen, sollte man sie schneiden, das gilt auch für andere Blütengehölze. Bei Hortensien und Clematis gibt es verschiedene Arten, die jeweils einen eigenen Schnitt benötigen.

Oft besteht eine Unsicherheit, wenn es um das Schneiden von Ziergehölzen geht. Dabei ist es gar nicht so schwierig, wenn einige Grundlagen beachtet werden.

Unsere Themen:

 - Der richtige Schnittzeitpunkt

 - Pflanzenschnitt richtig durchführen - theoretische Einführung

 - Geeignetes Werkzeug

 Der Praxisteil findet in einem Privatgarten statt.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Ulrike Tubbe-Neuberg
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Einkommenskombinationen, Landfrauenverband

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2436
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.