Webcode: 33002832

Precision Farming - Digitalisierung in der Landwirtschaft

Die Digitalisierung ist in allen Bereichen angekommen und auch in der Landwirtschaft werden vor allem im Ackerbau und in der Grünlandbewirtschaftung viele Bereiche durch Parallelfahrsysteme oder Teilbreitenschaltung dem Menschen abgenommen und erleichtern den Arbeitsalltag.

Das Seminar richtet sich sowohl an kleinere Betriebe, wie auch an Großbetriebe die einen Überblick über Möglichkeiten, Kosten, Nutzen sowie Risiken des Precision Farming erhalten möchten. Es wird unter anderem auf Parallelfahrsysteme, Teilbreitenschaltung, teilflächenspezifische Düngung, Einsatz von Satelliten sowie Drohnen zur Schlagkartierung, Datensicherheit sowie Datenmanagement und digitale Ackerschlagkarteien eingegangen.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing.
Sebastian Bönsch
Außenstellenbeauftragter Energie-, Bau-, Technikberatung

Bezirksstelle Nienburg
Außenstelle Diepholz

Galtener Str. 20
27232 Sulingen

Telefon : 04271 945-211
Zentrale : 04271 945-200
Mobil : 0159 0605 9083
Fax : 04271 945-222
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.