Webcode: 33002867

Mortellaro und Co. Qualifizierung zum Lahmheitsscorer

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz veröffentlichte 2017 einen >>Leitfaden für ein sachgerechtes Scoring von Lahmheit, Sprunggelenksveränderungen und Verschmutzung bei Milchkühen<<. Dieser Leitfaden soll dem Praktiker dazu dienen, die betriebseigene Situation hinsichtlich der genannten Parameter besser einzuschätzen und eine Vergleichbarkeit mit anderen Betrieben zu ermöglichen.

Erfahren Sie, ob der eigene Betrieb eher im Bereich der „Besten“, „Schlechtesten“ oder im „Mittelfeld“ der niedersächsischen Betriebe liegt.

Mit der Unterstützung der Tierärztlichen Hochschule Hannover qualifizieren wir Sie im praktischen Exkurs für die Lahmheitserfassung im eigenen Betrieb. Sie erfahren außerdem wie man Scoringlisten in den täglichen Arbeitsablauf integriert und welche technischen Lösungen zur automatischen Erfassung von Lahmheitsverhalten derzeit am Markt erhältlich sind.

Die Seminarkosten betragen 95,00 € zzgl. Verpflegungspauschale

Programm

28.03.2019

09.00 - 15.30 Uhr
Mortellaro und Co. Qualifizierung zum Lahmheitsscorer
Referentin: Dr. Femke Brügesch, LWK Niedersachsen
und ein Referent der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Datum:
28.03.2019

Anmeldeschluss:
18.03.2019

Gebühr:
95,00 Euro

Freie Plätze:
12

Ort:
Praxisbetrieb wird noch bekannt gegeben
x
00000 x
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Sabine Oertzen
Beraterin Unternehmensberatung

Bezirksstelle Nienburg
Vor dem Zoll 2
31582 Nienburg

Telefon : 05021 9740-145
Zentrale : 05021 9740-0
Fax : 05021 9740-129
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.