Webcode: 33003042

Eigenbestandsbesamungskurs für Sauenhalter

Das Tierzuchtgesetz vom 21.12.2006 erlaubt in § 14 Abs. 1 Satz 2 die Verwendung des Samens durch den Tierhalter oder deren Betriebsangehörige zur Besamung von Tieren im eigenen Bestand. Voraussetzung hierfür ist der Besuch eines Kurzlehrganges über die künstliche Besamung in einer anerkannten Ausbildungsstätte mit einer bestandenen Abschlussprüfung.

Vor diesem Hintergrund bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Februar 2019 einen weiteren Lehrgang für Eigenbestandsbesamung an. Der Lehrgang setzt sich aus einem 3-tägigen Unterrichtsteil und einem praktischen Teil, der die Besamung von Sauen im Betrieb des Teilnehmers (bzw. seines Arbeitgebers) umfasst, zusammen.

 

1. Teil: Unterricht

Termin: 26. bis 28. Februar 2019 (gesamt 3 Tage) jeweils 9.00 bis 17.15Uhr                                                                                   

Ort: Versuchsstation Schweinehaltung, Hermann-Ehlers-Str. 17, 26160 Bad Zwischenahn-Wehnen

Der Unterrichtsteil endet mit der Abnahme der Abschlussprüfung. Der Gesamtlehrgang endet jedoch erst mit dem Nachweis der praktischen Übungen.

 

2. Teil: Praktische Übungen

Der praktische Teil des Lehrgangs wird im Betrieb des Teilnehmers durchgeführt. Dazu sind innerhalb der nächsten 2 Monate nach dem Prüfungstermin mindestens 4 Sauen unter Anleitung und Aufsicht eines Tierarztes künstlich zu besamen.  Die vom Tierarzt unterzeichneten Dokumentationen über diese Besamungen sind der Landwirtschaftskammer vorzulegen.

Wenn dieses erfolgt ist, erhält der Teilnehmer die Bescheinigung über seine Qualifikation als Eigenbestandsbesamer.

Weitere Lehrgangsinformationen:

Zulassungsvoraussetzungen: vollendetes 16. Lebensjahr

Lehrgangsgröße:  

20 Teilnehmer

Lehrgangskosten:    

300 € ohne Übernachtung und Verpflegung    

zzgl. 45 € Zertifikats/Prüfungsgebühr

zzgl. 30 € Verpflegung

Anmeldeschluss: 

12. Februar 2019

Lehrgangsanmeldung:   

mit anliegendem Anmeldeformular


Datum:
26.02.2019

Anmeldeschluss:
12.02.2019

Kosten:
Gebühren300,00 Euro
Verpflegung30,00 Euro
Bescheinigung45,00 Euro
Gesamtgebühr375,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
20

Ort:
Versuchsstation Wehnen
Hermann-Ehlers-Str. 15
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing.
Kerstin Aper
Tierzucht, Tierhaltung

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-628
Zentrale : 0441 801-0
Fax : 0441 801-634
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.