Webcode: 33003078

Rasen II - Rasenregenerationspflege – damit das Mähen lange Spaß macht!

Bestehende Rasenflächen verlangen nach einer guten und konsequenten Pflege, damit die Rasen­gräser sich gut bestocken, über Jahre hinweg dicht wachsen und Moos und Kräutern wenige Chancen zur Entwicklung geben. Aber was tun, um den Rasen lange vital zu halten?

Dieses eintägige Seminar gibt Ihnen zahlreiche praxisnahe Informationen zur nachhaltigen Rasen­pflege. Es gibt Ihnen Bestimmungshilfen beim Erkennen von Schadsymptomen und Schadorganismen. Die aktuell verschärften Regelungen für den chemischen Pflanzenschutz auf „Flächen, die für die Allgemeinheit“ vorgesehen sind, stellt Ihnen der Rasenspezialist Martin Bocksch vor. Rasenanlage und -pflege in allen Bereichen ist seit Jahren seine Leidenschaft. Sie erhalten brauchbare Lö­sungsvorschläge auf der Basis von Nachsaat mit neuer Sortenqualität, weitere Möglichkeiten der Ausbesserung und den verschiedensten optimalen Pflegetechniken.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Bodenbearbeitung
  • Aerifizieren, Vertikutieren
  • Nachsaat
  • Ausbesserungsarbeiten
  • Krankheiten und „Unkräuter“
  • Pflanzenschutz

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.