Webcode: 33003091

Junge Hunde und alte Hasen – so vermeide ich Statuskonflikte erfolgreich wie in einem Wolfsrudel

Zwei Generationen unter einem Firmendach – das bedeutet erhöhtes Konfliktpotential...!? Die Erfahrungen der Protagonisten mit diesem Statement sind so alt wie die Menschheit.

Und hier zeigt uns die Natur wie es geht. Also sei wie ein Wolf in deinem Rudel. Achte die Älteren, unterweise die Jungen, teile deine Zuneigung, gib deinen Gefühlen Ausdruck und...hinterlasse deine Spuren (aus „Wolfskredo“, Del Goetz)

Konkret vermittelt das Seminar folgende Inhalte:

> Statustypen und ihre Akteure

> Wahrnehmung von Hoch- und Tiefstatus

> Vom Einzelkämpfer zur Gruppe zum „Team-Rudel“

> Von den Wölfen lernen: Rollenfindung, Teamstruktur, Teamentwicklung

> Mentoring im Rudel: Alt und Jung lernen voneinander

> Mit Mentoring zu mehr Leistung und Mitarbeiterbindung


                                                                                                                                                                    

Die Firma Landepunkt ist für Ihre unkonventionellen und praxisnahen Seminare bekannt. Der Erfolg liegt unter anderem darin, dass an einem lockeren Fortbildungstag keine allgemeinen Modelle eingeübt werden, sondern jeder Teilnehmer etwas über sich persönlich lernen kann, das ihm z.B. im Umgang mit Konflikten und bei einem selbstsicheren Auftreten hilft. Die vermittelten Methoden sind durch das Trainerteam im harten Praxisfeld von Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, Schulen, Kommunen und Handwerksbetrieben erprobt worden – Sie sehen, es funktioniert!

Programm

13.02.2019

09.00 - 16.30 Uhr
Junge Hunde und alte Hasen – so vermeide ich Statuskonflikte erfolgreich wie in einem Wolfsrudel
Carsten Metz, Landepunkt
Phedra Treichel, Landepunkt

Datum:
13.02.2019

Anmeldeschluss:
30.01.2019

Gebühr:
225,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
16

Ort:
Park der Gärten gGmbH
Elmendorfer Str. 40
26160 Bad Zwischenahn
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.