Webcode: 33003205

Kartoffeltag 2019

"Herausforderungen im Kartoffelanbau - Was leistet die Technik?"

Auf 16 % der Ackerfläche in den Kreisen Emsland und Grafschaft Bentheim werden Kartoffeln angebaut. Zunehmend konzentriert sich der Kartoffelanbau in hoch spezialisierten Betrieben, deren Hauptbetriebszweig die Kartoffelproduktion ist. Spezialisierungen gehen immer mit hohen und steigenden Anforderungen an die Produktionstechnik einher. Vom Auspflanzen über die Bestandsbetreuung durch Pflanzenschutz- oder Beregnungstechnik über die Ernte und Erntelogistik bis hin zur Einlagerung ist in jedem Schritt der Kartoffelproduktion zuverlässige Technik eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches Wirtschaften.

Mit den Vorträgen des diesjährigen Kartoffeltages soll diesem Themenbereich Rechnung getragen werden. Nach dem Dürrejahr 2018 wird insbesondere der Bereich Beregnung und darüber hinaus auch die Ernte- und Lagertechnik behandelt. In den Vorträgen sollen die Möglichkeiten und Grenzen der Technik beleuchtet werden.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Dr. sc. agr. Hendrik Hanekamp
Leiter Fachgruppe Pflanze

Bezirksstelle Emsland
An der Feuerwache 14
49716 Meppen

Telefon : 05931 403-201
Zentrale : 05931 403-100
Mobil : 0152 5478 2395
Fax : 05931 403-222
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.