Webcode: 33003377

bus - plus 7-9 für Frauen in der Landwirtschaft

bus-Kurs 7-9 für Frauen in der Landwirtschaft

Mehr Gewinn und Lebensqualität - wer will das nicht? Wer die Anforderungen in der Landwirtschaft meistern will, braucht nicht nur exzellente fachliche, sondern vor allem hervorragende unternehmerische und persönliche Fähigkeiten. Wie diese unseren Erfolg bestimmen, wird vielfach unterschätzt.

Die bus-Trainings der Andreas Hermes Akademie (AHA) in Bonn gibt es bereits seit mehreren Jahren. Sie stehen früher wie heute (damals als Bauern-und Unternehmer-Schulung) für motivierte Menschen, die die Geschicke ihres landwirtschaftlichen Unternehmens aktiv in die Hand nehmen wollen.

Zukunfsorientierten landwirtschaftlichen Unternehmerinnen bietet sich in diesem Winter die Möglichkeit, ihre unternehmerische Kompetenz zu trainieren. Gemeinsam mit den Trainern bewerten Sie indivieduelle Chancen und Risiken und entwickeln mehr Handlungsoptionen für Gewinn und Lebensqualität.

Die Module 7-9 starten im Winter 2019/2020

Veranstaltungsort: Bauernhofcafe Meutstege, Haren

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Johanna Waterloh-Temme
Beraterin Sozioökonomie, Haushaltmanagement, Landfrauenverband

Bezirksstelle Emsland
Außenstelle Grafschaft Bentheim

Berliner Str. 8
49828 Neuenhaus

Telefon : 05941 9265-31
Zentrale : 05941 9265-0
Fax : 05941 9265-55
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.