Webcode: 33003421

Abschlussveranstaltung zum Verbundprojekt InnoPig – Aktuelle Ergebnisse zu alternativen Haltungssystemen für Schweine

Die Veranstaltung, zu der die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Oldenburger Schweinezuchtgesellschaft einladen, findet im Rahmen des Verbundprojektes InnoPig statt. Zum Abschluss des Projektes werden aktuelle Ergebnisse und Erfahrungen der Verbundpartner präsentiert. Neben der Vortragsveranstaltung findet eine Sonderausstellung zum Thema Bewegungsabferkelbuchten statt.

Programm

10.07.2019

09.00 - 09.15 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Hermann Hermeling , LWK Niedersachsen

09.15 - 10.00 Uhr
InnoPig - Projektaufbau sowie Leistungen in der Ferkelerzeugung
Prof. Dr. Joachim Krieter, Christian-Albrechts-Universität Kiel

10.00 - 10.45 Uhr
Ferkelerzeugung: Tierhygiene und Tierverhalten (Wehnen)
Prof. Dr. Nicole Kemper, Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

11.15 - 12.00 Uhr
InnoPig- Ernährung von Sau und Ferkel
Juniorprof. Dr. Christian Visscher, TiHo Hannover

12.00 - 14.00 Uhr
Mittagspause mit Grillbuffet und Möglichkeit des Besuchs der

14.00 - 14.45 Uhr
Effekte unterschiedlicher Abferkel- und Aufzuchtsysteme auf Wohlbefinden und Leistung der Aufzucht- und Mastschweine
Prof. Dr. Imke Traulsen, Georg-August-Universität Göttingen

14.45 - 15.30 Uhr
Welche Beratungsempfehlungen lassen sich aus dem InnoPig-Projekt ableiten?
Christian Meyer, LWK Schleswig-Holstein

16.00 - 16.45 Uhr
Projekt Abferkelbucht 2020 - Biologisch-technische Ergebnisse verschiedener Prototypen an freien Abferkelbuchten
Prof. i.R. Dr. Steffen Hoy, Universität Gießen

16.45 - 17.00 Uhr
Zusammenfassung und Abschluss der Veranstaltung
Dr. Ludwig Diekmann , LWK Niedersachsen

17.00 - 18.00 Uhr
Im Anschluss an die Vortragsveranstaltung besteht die Möglichkeit des Besuchs der „Sonderausstellung Abferkelbuchten“


Datum:
10.07.2019

Anmeldeschluss:
01.07.2019

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Freie Plätze:
52

Ort:
Versuchsstation Wehnen
Hermann-Ehlers-Str. 15
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Neele Ahlers
Koordination Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Geflügel

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-364
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0152 5478 2800
Fax : 0441 801-634
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.