Webcode: 33003492

Hofübergabe: Wie gebe ich das Staffelholz erfolgreich an die nächste Generation?

Dieses Seminar richtet sich an Übergeber und Übernehmer aktiver landwirtschaftlicher Betriebe.

Am Vormittag geht es um die erbrechtlichen Grundlagen, die Gestaltungsmöglichkeiten eines Hofübergabevertrages und um die steuerlichen Aspekte, die bei einer Hofübergabe eine Rolle spielen.
Am Nachmittag geht es um die verschiedenen Sichtweisen der Generationen, besonders um die Frage, wie sich die Wünsche aller Beteiligten berücksichtigen lassen.

Programm

17.02.2020

09.30 - 10.45 Uhr
Grundlagen des Erbrechts und der Hofübergabevertrag
Torsten Nordmann, Landvolk Hannover, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Agrarrecht

11.00 - 12.30 Uhr
Steuerliche Aspekte bei einer Hofübergabe
Friedhelm Sieveritz, ehem. Geschäftsführer Steuerberatung GmbH und Sachverständiger der LWK Niedersachsen

13.30 - 16.00 Uhr
Sozioökonomische Aspekte bei der Hofübergabe
- Perspektivwechsel

Wiebke Müller , LWK Niedersachsen


Datum:
17.02.2020

Anmeldeschluss:
06.02.2020

Gebühr:
100,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Wiebke Müller
Beraterin Sozioökonomische Beratung

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2269
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.