Webcode: 33003500

SchlossGESPRÄCHE. Frauen. Landwirtschaft.

Kommunikation in der Familie, im Betrieb und mit Verbrauchern

Uns treffen, austauschen und fachlich weiterbilden in ansprechendem Ambiente, das wollen wir bei den SchlossGESPRÄCHEN.

Im Foyer erwarten Sie in den Pausen Erfahrungsaustausch und Infostände:

  • Landwirtschaftliche Familenberatung
  • Sozioökonomische Beratung der LWK Niedersachsen
  • Coaching von landwirtschaftlichen Unternehrmer/innen und ihren Familien
  • ... und lassen Sie sich überraschen

Die Tagungsmappe, die Getränke und der Imbiß sind in den 80 Euro enthalten.

Programm

30.01.2020

09.30 - 09.50 Uhr
Ankommen, durchatmen & Stehkaffee

10.00 - 10.15 Uhr
Begrüßung
Birgit Jürgens , LWK Niedersachsen

10.15 - 10.45 Uhr
Small talk - der Türöffner zum Netzwerken
Birgit Jürgens , LWK Niedersachsen

10.50 - 11.50 Uhr
Wertschätzende Kommunikation - eine Sprache die verbindet
Claudia Kipping

11.30 - 12.30 Uhr
Konflikte, Streit, Mediation - was verbirgt sich dahinter?
Anneken Kruse , LWK Niedersachsen

12.45 - 13.45 Uhr
Mittagsimbiss & Klönschnack an den Ständen im Foyer

13.45 - 14.15 Uhr
Aus der Praxis: Das landwirtschaftliche Sorgentelefon
N. N.

14.15 - 14.30 Uhr
Get together bei Kaffee & Kuchen

14.30 - 15.45 Uhr
Bauern in Bewegung - wie entwaffnende Kampagnen funktionieren
- Sönke Hausschild, Bauernverband Schleswig-Holstein e.V., Journalist, Soziale Medien

15.45 - 16.00 Uhr
Abschluss
Birgit Jürgens , LWK Niedersachsen


Datum:
30.01.2020

Anmeldeschluss:
08.01.2020

Gebühr:
80,00 Euro

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
45

Ort:
Schloss Agathenburg
Hauptstraße 45
21684 Agathenburg
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Birgit Jürgens
Beraterin Familie und Betrieb

Bezirksstelle Bremervörde
Außenstelle Stade

Hauptstr. 45
21684 Stade-Agathenburg

Telefon : 04141 5198-18
Zentrale : 04141 5198-0
Fax : 04141 5198-13
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.