Webcode: 33003524

Maschinenvorführung "Zeitgemäße Techniken zur Bodenbearbeitung und Aussaat"

Im Rahmen des integrierten Pflanzenbaus kommt dem Bodenschutz und Wassernutzungseffizienz durch standortangepasste Bodenbearbeitung- und Aussaatverfahren eine immer größere Bedeutung zu. Aber auch die Arbeitseffizienz, der Kraftstoffverbrauch und andere einzelbetriebliche Begebenheiten müssen bei der Wahl des passenden Verfahrens beachtet werden.

Auf der Praxisvorführung können sich die Besucher vor Ort ein Bild von der Arbeitsweise und Arbeitsqualität im Feldeinsatz auf einem großzügigen Vorführgelände machen. In einer angegliederten Informationsschau gibt es weiterhin die Möglichkeit, sich direkt bei den ausstellenden Herstellern zu erkundigen.

Wir zeigen im praktischen Einsatz:
- Geräte zurTiefenlockerung
- Scheibeneggen, Flachgrubber, Federzinkeneggen
- Drehpflüge mit Packern
- Grubber und Grubberkombinationen
- Drilltechniken für die Pflug-, Mulch- und Direktsaat
- Techniken für die Aussaat von Zwischenfrüchten und Blühmischungen
- Mulcher
- Parallelfahrsysteme
- leistungsfähige Schlepper

In der Informationsschau:
- weitere Geräte zur Bodenbearbeitung und Aussaat
- Techniken für das Precision Farming und die Satellitennavigation
- Agrarsofwareprodukte

Eintritt und Parken frei

Programm

29.08.2019

09.30 - 14.30 Uhr
Maschinenvorführung "Zeitgemäße Techniken zur Bodenbearbeitung und Aussaat


Datum:
29.08.2019

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort:
Klostergut Wöltingerode
Wöltingerode 1
38690 Vienenburg
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:
nicht erforderlich

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Dr. Harm Drücker
Leiter Fachbereich Energie, Bauen, Technik

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-320
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0173 6384 730
Fax : 0441 801-319
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.