Webcode: 33003529

Tatort Bauernhof - so halten Sie Einbrecher fern

Es ist stockdunkel, ruhig und kein wachsamer Nachbar in der Nähe: Geräte, Maschinen, Werkzeuge und sogar Tiere sind heutzutage nicht mehr sicher. Aber nicht nur in abgelegenen Gegenden gehen Einbrecher auf Beutezug.

Polizeihauptkommissarin Silke Munstermann vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen zeigt Ihnen, wie Sie Ihren landwirtschaftlichen Betrieb mit Wohngebäuden, Stallungen und Werkstatt einbruchsicher machen.
Wie schütze ich Maschinen und Fahrzeuge auf dem Hof?
Mit welchem Täterverhalten muss ich im Außenbereich rechnen?
Welche mechanischen Sicherungseinrichtungen sind sinnvoll?
Welche Möglichkeiten der Überwachung gibt es?
Und nicht zuletzt: Ist mein Betrieb richtig versichert?

Programm

18.11.2019

09.00 - 11.00 Uhr
Wie mache ich meinen Betrieb einbruchsicher?
Silke Munstermann

11.00 - 11.15 Uhr
Kommunikationspause

11.15 - 13.00 Uhr
Ist mein Betrieb richtig versichert?
Anneken Kruse , LWK Niedersachsen


Datum:
18.11.2019

Anmeldeschluss:
13.11.2019

Gebühr:
40,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Bezirksstelle Uelzen
Wilhelm-Seedorf-Straße 1+3
29525 Uelzen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Anne Dirking
Allgemeine Weiterbildung, Agrarbüro und EDV, Urlaub auf dem Bauernhof

Bezirksstelle Uelzen
Wilhelm-Seedorf-Str. 3
29525 Uelzen

Postfach 17 09
29507 Uelzen

Telefon : 0581 8073-142
Zentrale : 0581 8073-0
Mobil : 0152 5478 2169
Fax : 0581 8073-99142
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.