Webcode: 33003706

Plastikfrei in der Direktvermarktung - geht das?

Lebensmittelverpackungen erfüllen unterschiedliche Aufgaben - weit über die Lager- und Transportfunktion hinaus. Für die erfolgreiche Direktvermarktung stellen diese ein wichtiges Kommunikations- und Imageinstrument dar. Auch hier wird der Trend "weg vom Plastik" die Zukunft mitbestimmen! 

Im Workshop/Seminar lernen Sie Material- und Forminnovationen kennen und setzen sich mit den unterschiedlichen Zielkonflikten der Verpackungsentscheidung auseinander. Sie erfahren, wie eine individuelle Nachhaltigkeitsstrategie Ihnen wirkungsvolle Entscheidungshilfe in Verpackungsfragen geben kann. Hierbei betrachten Sie die komplette Wertschöpfungskette von der Saat bis zur Entsorgung. Eine offene Frage/Antwort-Runde gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre individuellen Verpackungsfragen beantwortet zu bekommen.

Im Seminar geht es um aktuelle Verpackungstrends, die dem Umweltgedanken der Konsumenten entsprechen, und um nachhaltiges Agieren im Betrieb.

Die Veranstaltung wurde leider zwischenzeitlich abgesagt. Bitten wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner/in, um sich für einen neuen Termin vormerken zu lassen.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph. (FH)
Sandra Raupers-Greune
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Direktvermarktung, Landfrauenverband

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-127
Zentrale : 0531 28997-0
Fax : 0531 28997-111
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.