Webcode: 33003882

ABSAGE - Landwirtschaftliche Studienreise - Sauerland, Hessen und Rheinland-Pfalz

AUFGRUND DER CORONA - PANDEMIE MUSS DIE FAHRT LEIDER AUSFALLEN UND WIRD IM NÄCHSTEN JAHR NACHGEHOLT

 

Die viertägige landwirtschaftlichen Studienreise vom 17.06 - 20.06.2020 führt uns in den Westen des Landes, in die Region Westerwald. Es werden landwirtschaftliche und landwirtschaftsnahe Unternehmen besichtigt und mit einer kleinen Mischung an touristisch, kulturellen Highlights der Region abgerundet.

Auf der Anreise legen wir einen Zwischenstopp im Hochsauerland ein. Hier infomieren wir uns über die Produktion von Weihnachtsbäumen und Puten und besichtigen einen lokalen Bierbrauer und einen Milchviehbetrieb in Mittelgebirgslage.

Ein Tag wird uns zu zwei landwirtschaftlichen Unternehmen mit den betrieblichen Schwerpunkten Ackerbau, Pferdezucht und Weinbau (mit Weinprobe) in die landschaftlich sehr reizvolle Umgebung von Ingelheim und Bingen am Rhein führen. Eine Stadtführung in Bingen ist auch vorgesehen.

In der Region Koblenz/Andernach informieren wir uns auf drei Betrieben über Spezialkulturen und Direktvermarktung im Ackerbau.

Die Rückreise führt durch Nordhessen zu einem Gutsbetrieb mit Ackerbau und Hähnchenmast bei Warburg sowie nach Wiebrechtshausen, um uns den Öko Betrieb der KWS anzusehen.

Reisepreis ab 31 Teilnehmern:

Doppelzimmer: 590,00 €

Einzelzimmer: 650,00 €

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Berit Hartig
Beraterin Wirtschaftsberatung

Bezirksstelle Braunschweig
Außenstelle Gifhorn

Bodemannstr. 16
38518 Gifhorn

Telefon : 05371 94549-15
Zentrale : 05371 94549-10
Fax : 05371 94549-69
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.