Webcode: 33003930

Praktische Ausbildung betriebliche Ersthelfer*in

Nur wer gut vorbereitet ist, kann im Ernstfall Leben retten.

Jeder Unternehmer und jede Unternehmerin ist verpflichtet, Maßnahmen für eine wirksame Erste Hilfe im Betrieb zu treffen. Dazu gehört auch, für die Aus- und Fortbildung der betrieblichen Ersthelfer zu sorgen.

Die Ausbildung zum Ersthelfer findet in diesem Erste-Hilfe-Lehrgang in 9 Unterrichtsstunden statt.
Danach ist alle 2 Jahre eine Fortbildung (Erste-Hilfe-Training) erforderlich, um Ersthelfer zu bleiben.

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) trägt als Berufsgenossenschaft die Lehrgangsgebühren für diese Ausbildung. Dazu teilen Sie im Kurs dem DRK Ihre SVLFG-Mitgliedsnummer mit, dann werden die Kosten direkt mit der Berufsgenossenschaft abgerechnet.

Broschüre der SVLFG: Erste Hilfe

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Birgit Jürgens
Beraterin Familie und Betrieb

Bezirksstelle Bremervörde
Außenstelle Stade

Hauptstr. 45
21684 Agathenburg

Telefon : 04141 5198-18
Zentrale : 04141 5198-0
Fax : 04141 5198-13
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.