Webcode: 33003931

Biologische Vielfalt als Baustein moderner Betriebsführung

Biologische Vielfalt gehört zu den wertvollsten Gütern der Erde. Jahrhundertelang wurde sie durch die landwirtschaftliche Tätigkeit gefördert. Veränderte Rahmenbedingungen haben aber zu einer dramatischen Umkehr geführt. 

In diesem Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, Artenreichtum zu fördern. Jeder Betrieb ist anders und bietet unterschiedliche Ansatzpunkte. Auch kleine Aktionen können große Auswirkungen haben. Wie kann Biodiversität zum Gewinn für den landwirtschaftlichen Betrieb werden?

Das Seminar möchte Landwirte, Berater und interessierte Personen ansprechen.

Das Seminar ist als Beraterschulung zur einzelbetrieblichen Beratungsförderung anerkannt.

Programm

17.02.2020

09.30 - 11.00 Uhr
Biologischen Vielfalt im Betrieb erhöhen
Dr. Ulla Becker , LWK Niedersachsen

11.00 - 12.30 Uhr
Blühstreifen-wertvoller Lebensraum in der Agrarlandschaft
Dr. Eckhard Gottschalk, Universität Göttingen

13.30 - 14.30 Uhr
Anlage von artenreichen Grünlandflächen und mehrjährigen Blühstreifen mit Wildpflanzensaatgut
Dr. Walter Bleeker, Saaten Zeller

15.00 - 16.00 Uhr
Maßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt - worauf kommt es bei Vor-Ort-Kontrollen an
Berit Greune , LWK Niedersachsen

16.00 - 16.30 Uhr
Austausch mit einem Praktiker
Dr. Ulla Becker , LWK Niedersachsen


Datum:
17.02.2020

Anmeldeschluss:
10.02.2020

Kosten:
Gebühren 80,00 Euro
Verpflegung 15,00 Euro
Gesamtgebühr 95,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
25

Ort:
Bezirksstelle Northeim
Wallstr. 44
37154 Northeim
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dr. Ulla Becker
Beraterin Sozioökonomie, Supervisorin

Bezirksstelle Northeim
Wallstr. 44
37154 Northeim

Postfach 14 61
37144 Northeim

Telefon : 05551 6004-183
Zentrale : 05551 6004-100
Fax : 05551 6004-160
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.