Webcode: 33004208

Einsteigerseminar Teich- und Poolbau

So wie man im Herbst Vorkehrungen für den Winter trifft, sollte man den Garten auch auf den Sommer vorbereiten. Spätestens, wenn die Temperaturen über 20 Grad klettern, möchte man die gepflegte Umgebung zwischen blühenden Sträuchern und duftenden Blumen genießen. Das Nonplusultra ist ein Pool, in dem man sich abkühlen kann, wenn die nächste Hitzewelle anrollt. Damit er dann auch tatsächlich einsatzbereit ist, sollte er bereits frühzeitig geplant werden. Die ausführenden handwerklichen Unternehmen haben ab April/Mai nicht selten volle Auftragsbücher. Wer sich noch von dem vermeintlich großen Reinigungsaufwand oder den Kosten abschrecken lässt, sich den Traum vom kühlen Nass im eigenen Garten zu erfüllen, dem sei gesagt: Es gibt auch pflegearme Pools, die zudem günstig im Betrieb sind. Bio-Pool-Anlagen, wie sie u.a. TeichMeister anbietet, benötigen keinen Wasseraustausch. Dank einer speziellen Filtertechnik reinigen sie sich biologisch, sind komplett chlorfrei und kristallklar. Zudem können sie ganzjährig genutzt werden – und das auch in kleinen Gärten in Form eines Mini-Pools.

Jetzt den Garten „sommerfest“ machen - ob mini oder maxi: Ein eigener Pool ist an heißen Tagen das Nonplusultra.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Wasser im eigenen Garten – Mein Urlaubsort zu Hause
  • Vorstellung TeichMeister-Partnernetzwerk und Balena als Premiumlieferant
  • Vorstellung des patentierten biologischen TeichMeister Filter-System`s und Alternativen
  • Konzept Poolbau TeichMeister (Beratung, Angebot bis Umsetzung, alles aus einer Hand)
  • Vorteile für den GaLaBauer  
    • vor allem durch das Endkundenmarketing
    • Unterstützung Kundengewinnung
    • Beratung Ihrer Kunden in der Pool-Schauanlage Uelzen
    • Weitere Vorteile: Einkauf, Vertrieb, Weiterbildung, Support, Technik, Organisation, Erfahrungsaustausch

Programm

23.06.2020

09.00 - 16.30 Uhr
Einsteigerseminar Teich- und Poolbau
Dr. Norbert Gäng, Balena GmbH


Datum:
23.06.2020

Anmeldeschluss:
09.06.2020

Kosten:
Gebühren 105,00 Euro
Verpflegung 25,00 Euro
Gesamtgebühr 130,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
20

Ort:
Zinsser Gärten
Ebstorfer Straße 27
29525 Uelzen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.