Webcode: 33004447

Wald und Wasserschutz - Waldbauliche Maßnahmen zur Steigerung der Menge und Qualität des Wassers für Trinkwasserversorgung, Biotopschutz, Land- und Forstwirtschaft im Klimawandel

Durch den Klimawandel stehen alle Formen der Bodennutzungen vor großen Herausforderungen. Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft sowie Natur- und Landschaftsschutz werden sich in nächster Zeit auf Veränderungen einstellen müssen, deren Art und Ausmaß noch bei weitem nicht bekannt sind. Eine wichtige Rolle dabei wird der Umgang mit der Ressource Wasser spielen.

Durch eine angepasste Baumartenwahl und Bewirtschaftung kann der Wald einen Beitrag leisten, die Sickerwassermenge und –qualität zu erhöhen. Hiervon können er selbst und andere grundwasserabhängige Nutzungsformen ebenso wie hydrologisch sensible Lebensräume profitieren.

Die Veranstaltung soll zu dieser Thematik erste Einblicke und Impulse vermitteln einschließlich wirtschaftlicher Aspekte, die mit derartigen Ökosystem-Leistungen verbunden sind.

Die Veranstaltung wurde leider zwischenzeitlich abgesagt. Bitten wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner/in, um sich für einen neuen Termin vormerken zu lassen.

 


Ansprechpartner/in:
Dr. Karsten Mohr
Umweltschutz

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 13
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-783
Zentrale : 0441 801-0
Fax : 0441 801-386
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.