Webcode: 33004599

Jung. Frau. Landwirtschaft. - Durchstarten mit neuem Basiswissen

"Wo bin ich hier gelandet?", fragt sich manche junge Frau. Mehrere Generationen leben und arbeiten zusammen im landwirtschaftlichen Familienbetrieb. Partnerschaft in Familie und Betrieb ist daher ein entscheidender Erfolgsfaktor. Oft werden hohe Erwartungen in die Partnerin gesetzt. Außerdem fehlt Frau manchmal das Hintergrundwissen. Was verbirgt sich beispielsweise hinter ANDI, GAP, DVO, CC, BZA, LWK?

In diesem dreitägigen Kurs wird Basiswissen für Einsteigerinnen vermittelt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 604 Euro. Bei Bewilligung der PFEIL-Förderung und Vorliegen der Fördervoraussetzungen reduziert sich der Betrag um voraussichtlich 359 Euro. Ihr Eigenanteil beträgt dann voraussichtlich 245 Euro, inkl. zwei Übernachtungen und Verpflegung an den drei Seminartagen. Die PFEIL-Förderung (Programm für die Entwicklung im ländlichen Raum) ist beantragt.

Sie melden sich zunächst unter Anerkennung der vollen Teilnahmegebühr an. Bei Anerkennung der Maßnahme und Vorliegen der Fördervoraussetzungen erhalten Sie die Rechnung nur über Ihren Eigenanteil.

Die Fördervoraussetzungen sind:

  • Tätigkeit in der Land-, Forstwirtschaft, im Gartenbau oder Lohnunternehmen.
    Förderfähig sind auch mitarbeitende Familienangehörige (im Sinn des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte).
  • Erster Wohnsitz, der Betriebssitz oder Arbeitsplatz ist in Niedersachsen.
  • Das Unternehmen/der Betrieb muss unter 250 Beschäftigte haben.
  • Die Teilnahme an mindestens 80 % der Bildungsmaßnahme ist erforderlich.
    Bei Krankheit muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden.

Programm

25.02.2021

09.30 - 10.00 Uhr
Begrüßung & Kennenlernen

10.00 - 17.00 Uhr
Vorsorgen ist besser als Panik!
- Persönliche Absicherung als Partnerin eines landwirtschaftlichen Unternehmers

Iris Flentje , LWK Niedersachsen

19.00 - 20.30 Uhr
Oh je! Mein Freund hat einen Hof...
- Ich starte in eine neue Lebensphase

Birgit Jürgens , LWK Niedersachsen

26.02.2021

09.00 - 14.45 Uhr
Mein erster Einblick in die komplexe Zahlenwelt des Betriebes
- Landwirtschaftliche Buchführung

Klaus Meyer , LWK Niedersachsen

14.45 - 17.15 Uhr
Vielfältig und praxisnah: Die LWK Niedersachsen stellt sich vor
Klaus Meyer , LWK Niedersachsen

19.00 - 20.00 Uhr
Und wie viele Hüte hast Du auf?
- Eigene Lebensrollen erkennen und reflektieren

Birgit Jürgens , LWK Niedersachsen

27.02.2021

09.00 - 15.00 Uhr
Einstieg ins Agrarbüro
- Workflow im Agrarbüro
- System statt Suche (EDV-Workshop)

Anne Dirking , LWK Niedersachsen

15.00 - 15.45 Uhr
Auswertung & Ausblick


Datum:
25.02.2021 - 27.02.2021

Anmeldeschluss:
13.01.2021

Kosten:
Kosten stehen noch nicht fest

Zusätzlich bei Bedarf:
Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück 110,00 Euro
Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück 90,00 Euro

PFEIL-Förderung wurde beantragt

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Seminarhaus Zürnshof
Worthstraße 1a
27367 Hassendorf
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist derzeit noch nicht möglich, da noch nicht alle Einzelheiten der Veranstaltung feststehen.
Möchten Sie informiert werden, sobald die Einzelheiten feststehen? Bitte senden Sie dem/der Ansprechpartner/in eine E-Mail

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Birgit Jürgens
Beraterin Familie und Betrieb

Bezirksstelle Bremervörde
Außenstelle Stade

Hauptstr. 45
21684 Agathenburg

Telefon : 04141 5198-18
Zentrale : 04141 5198-0
Fax : 04141 5198-13
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.