Webcode: 33004622

Fortbildung zur Qualifizierung von (EB) Beratungskräften in den Themenbereichen Nachhaltigkeit, Biodiversität, Klimaschutz und damit verbundenen Sozioökonomie/Beratungsmethodik

2-tägige anerkannte Fortbildung für die geförderte Beratung (EB)

Die Fortbildung dient der Vermittlung von notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen für die fachliche Beratung landwirtschaftlicher Betriebe. Die Berater/innen bekommen Einblicke in den Einsatz des Nachhaltigkeitschecks Landwirtschaft (NaLa) und des Nachhaltigkeitssys-tems Response-Inducing Sustainability Evaluation (RISE) bei der Beratung. Die Berechnung einzelbetrieblicher Klimabilanzen nach dem Berechnungsstandard für einzelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) sowie verschiedene Schwerpunkte zur Beratung zur Verbesserung der Biodiversität werden ebenfalls behandelt. In der Beratung spielen auch die optimale Wissens-vermittlung, das Ansprechen von (schwierigen) Themen und der Umgang mit Menschen in der Krise eine große Rolle. In dieser Fortbildung soll den Beratern/innen das notwendige Handwerkszeug hierzu vermittelt werden. Dies fördert die Steigerung der persönlichen Kompetenzen und der sogenannten Soft Skills. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, das Erlernte anhand eines Praxisbeispiels zu testen und anzuwenden. Eine Exkursion zu einem landwirtschaftlichen Betrieb dient der Veranschaulichung und praktischen Übung der erlernten Fortbildungsinhalte. Zudem bietet diese Qualifizierung einen intensiven Austausch zu den verschiedenen Themengebieten. Dies hilft den Teilnehmern/Teilnehmerinnen, in der Beratung praktikable, betriebsindividuelle Lösungen für die landwirtschaftlichen Betriebe zu finden und zu vermitteln und damit die Verbesserung der Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft zu fördern.

Ob die Veranstaltung stattfindet, hängt von der weiteren Entwicklung der Situation mit dem Corona-Virus ab. Sie werden rechtzeitig über etwaige Veranstaltungshinweise informiert. 

Die Veranstaltung wurde leider zwischenzeitlich abgesagt. Bitten wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner/in, um sich für einen neuen Termin vormerken zu lassen.

 


Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Marina Sancken
Fachkoordination, Fachcontrolling, Marketing (App)

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-802
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0174 9388 984
Fax : 0441 801-315
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.