Webcode: 33004880

Schwachstellenanalyse im Stall: Was sagen uns Tier-, Herden- und Stallsignale

Erkennen und Deuten von Krankheitsanzeichen für eine naturheilkundliche Therapie.  Erkennen von Schwachstellen in Stall/ Haltung, Management, Fütterung; Sammeln von Tierschutzindikatoren und Tiersignalen zur Durchführung der vorgeschriebenen betrieblichen Eigenkontrolle nach §11 (8) Tierschutzgesetz.

Programm

02.02.2021

14.00 - 17.00 Uhr
Schwachstellenanalyse im Stall: Was sagen uns Tier-, Herden- und Stallsignale
Christiane Gromöller, Tierheilpraktikerin


Datum:
02.02.2021

Anmeldeschluss:
25.01.2021

Gebühr:
45,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
10

Ort:
Grünes Zentrum Sulingen, Seminarraum der Landwirtschaftskammer
Galtener Str. 20
27232 Sulingen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Edda Möhlenhof-Schumann
Beraterin Ernährung, Lebensmittelqualität, Erzeuger-Verbraucher-Dialog, Landfrauen

Bezirksstelle Nienburg
Außenstelle Diepholz

Galtener Str. 20
27232 Sulingen

Telefon : 04271 945-223
Zentrale : 04271 945-200
Fax : 04271 945-222
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.