Webcode: 33004949

Webseminar:

Hauswirtschaft in neuem Format: Prüfungen nach der neuen Ausbildungsverordnung (Webseminar 3)

In diesem dritten Webseminar informieren wir Sie über die Zwischen- und Abschlussprüfung nach der aktuellen Ausbildungsverordnung im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in. Damit erhalten Sie einen wichtigen Überblick, um Ihre Auszubildenden auf den Berufsabschluss vorzubereiten. 

Wir klären folgende Fragen:

  • Welche Prüfungsbereiche gibt es?
  • Wie laufen die Prüfungen ab und wo finden sie statt? 
  • Wie wird die Prüfung des Betrieblichen Auftrags aussehen?

Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, sich über einen Chat mit Fragen zu beteiligen.

(Wiederholung des Webseminars vom 26.08.2020 aufgrund der hohen Nachfrage)

Moderator/in
Heinke Blankenforth , LWK Niedersachsen
Co-Moderator/in
Frauke Gerstenkorn , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
15.10.2020 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Anmeldeschluss:
13.10.2020

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Anmeldung:

Sie erhalten einige Tage vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Heinke Blankenforth
Ausbildungsberaterin in den Berufen Hauswirtschafter/in und Fachpraktiker/in Hauswirtschaft, Arbeitnehmerberatung

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2265
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.