Webcode: 33005228

Webseminar:

Webseminar zum Zwiebelanbau

Webseminar zum Zwiebelanbau

Teil 1: 10:00 bis 12:00 Uhr  

Teil 2: 13:00 bis 14:30 Uhr

Programm

Teil 1:

Bewegte Zeiten – Zwiebel- und Gemüsemarkt im Coronajahr

Henning Krause, LWK Niedersachsen, Geschäftsbereich Gartenbau

Einflussfaktoren auf Ertrag und Sortierung mit aktuellen Versuchsergebnissen zur N-Düngung

Gerald Burgdorf, LWK Niedersachsen, Sachgebiet Hackfrüchte

Frank Reese, LWK Niedersachsen, Bezirksstelle Hannover

Organisation und Schließung von Lückenindikationen in Deutschland und der EU

Dr. Alexandra Wichura, LWK Niedersachsen, Pflanzenschutzamt

Teil 2:

Fungizideinsatz in Säzwiebeln – Wie leistungsstark sind die neuen Produkte?

Michael Dunker, LWK Niedersachsen, Bezirksstelle Uelzen

Buctril-freies Unkrautmanagement – Wie?

Katharina Drechsler, LWK Niedersachsen, Bezirksstelle Braunschweig

Frank Reese, LWK Niedersachsen, Bezirksstelle Hannover


Datum / Uhrzeit:
25.11.2020 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Anmeldeschluss:
11.11.2020

Gebühr:
75,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
7

Anmeldung:

Sie erhalten einige Tage vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Katharina Drechsler
Beratung im Bereich Pflanzenschutz und Pflanzenbau

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-330
Zentrale : 0531 28997-0
Mobil : 0152 5478 2805
Fax : 0531 28997-511
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.