Webcode: 33005739

Webseminar:

Arbeitsstruktur, Datenanalyse und deren konsequente Anpassungen im Milchviehbetrieb für mehr Tierwohl und gute Betriebsergebnisse

Sehr geehrte Rinderhalter, Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen des Projektes Fokus Tierwohl, lädt die Landwirtschaftskammer Bremen in zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen Milchviehbetriebe herzlich zu folgender online-Vortrags-Veranstaltung ein:

Arbeitsstruktur, Datenanalyse und deren konsequente Anpassungen im Milchviehbetrieb für mehr Tierwohl und gute Betriebsergebnisse

Referent:
Renke Garrelts vom LKV Niedersachsen berichtet in seinem Vortrag am praktischen Beispiel der Feldhof Garrelts GbR aus Filsum

Moderator/in
Annette Reiners, Landwirtschaftskammer Bremen

Datum / Uhrzeit:
28.01.2021 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Freie Plätze:
37

Anmeldung:

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Unsere Partner und Sponsoren:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Projekträger ptble
Netzwerk Fokus Tierwohl


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing.
Regine Revermann
Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-471
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0160 8921 419
Fax : 0441 801-634
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.