Webcode: 33005893

Webseminar:

Winterbegrünung nach Mais durch Zwischenfrüchte und Untersaaten

Eine gelungene Winterbegrünung durch Grasuntersaaten bringt dem Bewirtschafter ökonomische und ökologische Vorteile. Die Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit, Konservierung von Nährstoffen, der verbesserte Erosionsschutz sowie das geänderte Landschaftsbild ermöglichen einen nachhaltigen Maisanbau. In Wasserschutzgebieten, in Gebietskulissen nach der Wasserrahmenrichtlinie und Agrarprogrammen werden Untersaaten im Rahmen freiwilliger Vereinbarungen gefördert. Im Rahmen der neuen Düngeverordnung sind sie ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Pflanzenproduktion.

Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Informationen zu Möglichkeiten der Winterbegrünung durch Zwischenfrüchte.

Programm

  1. Düngeverordnung / Zwischenfrüchte,
    Holger Oest, Bezirksstelle Bremervörde
  2. Anbauempfehlungen und Leistungspotential von Grasuntersaaten,          
    Heinrich Romundt, Bezirksstelle Bremervörde

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Heinrich Romundt
Berater Pflanzenschutz

Bezirksstelle Bremervörde
Albrecht-Thaer-Str. 6 a
27432 Bremervörde

Telefon : 04761 9942-165
Zentrale : 04761 9942-0
Mobil : 0152 5478 2365
Fax : 04761 9942-169
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.