Webcode: 33000591

Ahlemer Seminare - Beet- und Balkonpflanzentag

Am Mittwoch, den 16.08.2017 findet das jährliche Beet- und Balkonpflanzenseminar in Hannover-Ahlem statt.

Programm:

10:00 Uhr              Begrüßung
Hans-Jürgen Weese, Stellv. Vorsitzender des Fachverbandes Einzelhandelsgärtner und Dienstleister im Wirtschaftsverband Gartenbau e.V.
Olaf Beier, Vorsitzender der Fachgruppe Einzelhandelsgärtner und Dienstleistung im Gartenbauverband Nord e. V.

10:30 Uhr              Reiner Buchal, Gartenbauberatungsring e.V., Hannover
Die Saison 2017 im Rückblick: Wetter, Kunden & Trends
Neue Ergebnisse der Trendbefragung bei Einzelhandelsgärtnereien.

11:45 Uhr               Dr. Elke Ueber, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, LVG Bad Zwischenahn
On the Top 2017
Frau Dr. Ueber berichtet über Erfahrungen zu den besten Beet- und Balkonpflanzen des Bad Zwischenahner Sortiments und gibt Tipps und nennt Tricks zur Kulturführung.

12:30 Uhr              Ute Ruttensperger, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Staatliche LVG Heidelberg
Kleine Online-Hilfe für ein großes Sortiment: Der Sortenfinder
Hunderte von Sorten werden jährlich in den Versuchsanstalten auf ihre Anbau- und Garteneignung untersucht. Der Sortenfinder, ein Online-Tool gefüllt mit Versuchsdaten aus Erfurt und Heidelberg, hilft beim Suchen nach der richtigen Sorte.

14:15 Uhr        Beate ter Hell, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, LVG Hannover-Ahlem
Konsumentenwünsche – puristische Pflanzkombinationen bei moderner Architektur
Vorgestellt werden erste Arbeiten zu Muster­bepflanzungen, die für moderne Neubauge­biete gedacht sind. Sie muten puristisch an, so wie die Häuser, für die sie konzipiert sind.

14:30 Uhr        Dr. Andrea Dohm, Selecta One, Stuttgart
Moderne Zierpflanzenzüchtung, alles Gentechnik – oder was?
Aktuelle Züchtungsmethoden verbunden mit einem langen Atem - Frau Dr. Dohm zeigt den Weg, wie eine neue Zierpflanzensorte entsteht.

15:45 Uhr              Stephan Roth, Volmary GmbH, Münster
Digitalisierung – wie können Sie profitieren
Chancen und Risiken des Online-Handels für Einzelhandelsgärtnereien am Beispiel von „Volmary.de - Pflanzen vom Pflanzenprofi - Online & vor Ort“. Warum der Schritt zu digitalen Lösungen zeitnah erfolgen muss, um überhaupt noch von der Zielgruppe wahrge­nommen zu werden. 

16:15 Uhr              Dr. Alexandra Wichura, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Pflanzenschutzamt Hannover
Gemüse im Endverkaufsbetrieb – Fallstricke beim Pflanzenschutz
Bei der gemeinsamen Kultur von Gemüse und Zierpflanzen kann der Pflanzenschutz problematisch sein. Fallstricke werden aufge­zeigt und es wird dargestellt, auf was zu achten ist.

16:45 Uhr        Alle Teilnehmer
Sommerliches Get-together
Nach der Vor-tragsveranstal-tung laden wir Sie zu Bratwurst und Getränken ein. Nutzen Sie das gesellige Ausklingen des Seminars für Gespräche, Kontaktpflege und alles das, was Sie sonst noch so loswerden wollen…

Tagungsbeitrag:

Bei verbindlicher Anmeldung bis 14.08.2017:  70 Eruo
Tageskasse:  90 Euro
Für Schüler und Studenten:  20 Euro

Darin enthalten sind Seminarunterlagen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Kaltgetränke sowie der Abschlussbewirtung.


Firmenausstellung:

In der ganztägigen Ausstellung präsentieren Firmen ihre Angebote zur Saison z.B. Jungpflanzen, Substrate, Zubehör, Zusatzsortimente, Fertigware.


Besonders Sehenswert:

Torffreie Substrate für den Einzelhandel
Sie können 20 verschiedene torffreie Blumenerden "begreifen" und deren Zusammensetzung vergleichen. Darüber hinaus ist die Entwicklung einer gemischten Balkonkastenbepflanzung in diesen Erden zu sehen.

Kombinationspflanzungen
Wir zeigen Neuheiten sowie themenorientierte Bepflan­zungsbeispiele in etwa 120 verschiedenen Gefäßen. So bieten Farbkonzepte nach „Pantone“ oder „Adobe Anregungen für Farbzu­sammenstellungen in modernen Pflanzkombina­tionen. Oder holen Sie sich Ideen für das Thema „Mein kleiner Garten – Naschbares kombiniert mit Blütenpracht“.

Friedhofsbepflanzugen
Besichtigen Sie unsere Friedhofsversuchsanlage mit 130 Versuchsparzellen. Hier werden Beetpflanzen und Bodendecker auf ihre Eignung für die Grabbe­pflanzung getestet.

Programm

16.08.2017

10.00 - 17.00 Uhr
Beet- und Balkonpflanzenseminar Hannover-Ahlem

Datum:
16.08.2017

Gebühren:
90,00 Euro

Der Betrag wird bar vor Ort erhoben

Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Hannover-Ahlem
Heisterbergallee 12
30453 Hannover-Ahlem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Petra Paul
Fachliche Koordination

Geschäftsbereich Gartenbau
Heisterbergallee 12
30453 Hannover

Telefon : 0511 4005-2156
Zentrale : 0511 4005-2152
Fax : 0511 4005-2200
E-Mail :
V-Card : Herunterladen